Verschiedenes

Lohnt sich der Einsatz von haptischen Werbemitteln❓

Lohnt sich der Einsatz von haptischen Werbemitteln im Marketing?

In der Werbebranche geht der Trend immer mehr in Richtung digitaler Werbemaßnahmen, ganz gleich, ob es sich dabei um Werbeanzeigen auf Google, Banner auf Webseiten oder in Artikeln oder Werbung auf Facebook handelt. Lohnt sich der Einsatz klassischer Werbemittel wie Werbegeschenken in der heutigen Zeit also überhaupt noch?

Online-Werbung wirkt oft gezielt und kurzfristig

Der Nachteil von Online-Werbung ist, dass diese zumeist sehr gezielt und daher nur kurzfristig wirkt. So mag sich ein Kunde, der auf der Suche nach einem Produkt ist, zwar durch eine Werbeanzeige dadurch verleiten lassen, das entsprechende Produkt bei einem bestimmten Unternehmen zu kaufen, doch gebunden werden solche Kunden dadurch zumeist nicht an das Unternehmen.

Werbegeschenke zum Anfassen bauen Vertrauen auf

Um Kunden gezielt an ein Unternehmen zu binden, ist es erforderlich, eine positive emotionale Verbindung zu diesen aufzubauen und dadurch eine Vertrauensbasis zu schaffen.

Genau aus diesem Grund haben haptische Werbemittel, die von Unternehmen in Form von Werbegeschenken an die Kundschaft verteilt werden, auch heute durchaus immer noch eine Daseinsberechtigung.

2021-04-07-Werbegeschenke
Bild von Sebastian Nikiel auf Pixabay.
https://pixabay.com/de/photos/kugelschreiber-stift-reflexion-5930536/

Kriterien für nachhaltige Werbung mit Werbegeschenken

Es gibt eine Reihe von Kriterien, die Unternehmen bei der Auswahl von Werbegeschenken berücksichtigen sollten. Denn nicht jedes Werbegeschenk wird von den Kunden als nützlich empfunden, weshalb sich Unternehmen ausführlich mit der angepeilten Zielgruppe und deren Interessen auseinandersetzen sollten. Ansonsten landen Werbegeschenke, mit denen der Kunde nichts anfangen kann, schnell in der Schublade oder sogar in der Mülltonne, wodurch der angepeilte Werbeeffekt dahin wäre. Doch mit den folgenden Tipps finden Sie mit Sicherheit das passende Werbegeschenk für Ihre Kunden.

Sie müssen nützlich sein

Das Tätigkeitsfeld, in dem sich ein Unternehmen bewegt, kann mitunter bereits einen Hinweis auf die Interessen der Kundschaft liefern. So könnte sich für eine besonders umweltbewusste Zielgruppe zum Beispiel eine Tragetasche aus Stoff ein praktisches Werbegeschenk sein, auf dem sich selbstverständlich das Unternehmenslogo befindet.

Für Unternehmen, die sich bei der Suche schwertun, können Ihrer Kundschaft auch mit ganz klassischen Werbemitteln wie einem Kugelschreiber Werbegeschenk eine kleine Freude machen.

Sie sollten zeitgemäß sein

Unter den Anwendern äußerst beliebt sind insbesondere zeitgemäße Werbegeschenke, die einen praktischen Mehrwert besitzen. Dazu gehören unter anderem Bluetooth-Kopfhörer oder Powerbanks, die von einem Großteil der Kunden auch wirklich genutzt werden, was sich positiv auf die Kundenbindung auswirken kann. Klassische Werbegeschenke, wie zum Beispiel ein Kaffeebecher, hätten bei dieser Zielgruppe wahrscheinlich einen weniger positiven Effekt.

 Sie sollen auch mal überraschen

Jeder mag Überraschungen, auch die Kunden eines Unternehmens, weshalb vor allem besondere Anlässe Unternehmen die Gelegenheit geben, die Kundschaft mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu erfreuen. Denn wer zu seiner Bestellung ein nützliches Geschenk dazubekommt, der behält das Unternehmen mit Sicherheit noch positiver in Erinnerung.

Werbegeschenke zu bestimmten Anlässen

Insbesondere zu Anlässen wie Ostern, Weihnachten oder Geburtstagen bieten sich Werbegeschenke ganz besonders an. Diese können sich dabei an dem jeweiligen Anlass orientieren, weshalb in der Weihnachtszeit beispielsweise gebrandete Christbaumkugeln mit dem Unternehmenslogo eine gute Alternative zu klassischen Werbegeschenken darstellen. Denn besonders zu derartigen Anlässen sind die meisten Menschen Werbegeschenken gegenüber ganz besonders ausgeschlossen, weshalb diese für Unternehmen ein guter Zeitpunkt sind, um sich mit einem kleinen Geschenk für die Treue der Kunden zu bedanken.

Werbung soll über den Kundenstamm hinaus gehen

Unternehmen, die regelmäßig Werbegeschenke verteilen, sollten dabei immer auch an Unternehmenspartner, Lieferanten, freie Mitarbeiter oder potenzielle Kunden denken. Denn auch diese freuen sich ebenfalls über eine kleine Aufmerksamkeit und lassen sich auf diese Weise noch fester an das Unternehmen binden. Schließlich fungieren diese häufig als Botschafter für das jeweilige Unternehmen und können durch Empfehlungen einen Teil dazu beitragen, den Kundenkreis zu erweitern.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"