Verschiedenes

Vorläufiges Ergebnis: Jahresüberschuss 2010 deutlich über Vorjahr

Düsseldorf (ots) – Der Aufsichtsrat und der Vorstand der HSBC Trinkaus Burkhardt AG haben heute beschlossen, der Hauptversammlung am 7. Juni 2011 vorzuschlagen, aus dem Jahresüberschuss des Geschäftsjahres 2010 eine Dividende in Höhe von Euro 2,50 (Vorjahr: Euro 2,50) je Aktie zu zahlen.

Das vorläufige Ergebnis bestätigt im Wesentlichen die Erwartung aus dem dritten Quartal 2010: Der Jahresüberschuss für das Geschäftsjahr 2010 liegt deutlich über dem Vorjahreswert. Die harte Kernkapitalquote beträgt über 11 Prozent und liegt damit weit über den Anforderungen der Bankenaufsicht. Mit einem Langfrist-Emittentenrating “AA” besitzt HSBC Trinkaus weiterhin das beste Fitch-Rating unter den deutschen privaten Banken.

Weitere Zahlen und Einzelheiten zum Geschäftsjahr 2010 werden voraussichtlich am 2. März 2011 veröffentlicht.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/14566/1763208/hsbc_trinkaus_burkhardt_ag/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"