Berlin. Trotz der schlimmsten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten sind 35 Prozent aller deutschen Unternehmen nicht von der Krise betroffen oder haben sogar von ihr profitiert. Das ist Ergebnis der Studie «Diagnose Mittelstand 2010» des Sparkassen- und Giroverbands, wie die «Bild»-Zeitung (Mittwochausgabe) berichtet. Befragt wurden 430 deutsche Sparkassen. Demnach geben weitere 45 Prozent der befragten Firmen an, leicht von der Krise betroffen zu sein und alleine mit den Folgen fertig zu werden. Jeder fünfte Betrieb (20 Prozent) hingegen ist stark betroffen, davon wiederum sind 5,6 Prozent in ihrer Existenz gefährdet.

ddp/arh

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: