Verschiedenes

TDK-EPC verwendet SOLYP3 für die strategische Unternehmensplanung

Nürnberg/München (ots) – Die TDK-EPC Corporation (TDK-EPC), ein weltweit tätiges Unternehmen mit rund 43.000 Mitarbeitern, nutzt in der strategischen Planung maßgeschneiderte Software der SOLYP Informatik GmbH: Weltweit geben ca. 50 Abteilungen sowohl feste Kennzahlen als auch weiche Daten in das System ein. Den Strategieabteilungen stehen somit alle strategisch relevanten Informationen zentral in einer Datenbank zur Verfügung.

Mit SOLYP3, einer Strategiesoftware zur Optimierung des jährlichen strategischen Planungsprozesses, hat TDK-EPC ein weltweit vernetztes Informationsmanagement für die strategische Planung implementiert, das sämtliche relevanten Informationen zusammenführt. Das Strategische Management kann somit international vergleichbare Daten auf konsistente Weise erfassen, präsentieren und auswerten. SOLYP3 bietet unternehmensspezifisch programmierte Fragebögen, mit denen neben betriebswirtschaftlichen Kennzahlen auch weiche Daten wie Marktanalysen, Trends oder Wettbewerbsszenarien erfasst werden. SOLYP3 generiert automatisch ein einheitliches Reporting mit thematisch gruppierten, aussagekräftigen PowerPoint-Folien. Je nach Land lassen sich auch unterschiedliche Sprachversionen und Währungseinheiten integrieren.

Heiko Dalichau, tätig im Corporate Planning der EPCOS AG, einem Tochterunternehmen der TDK-EPC Corporation, sieht zwei besondere Vorteile in der Anwendung von SOLYP3: “Zum einen erlaubt das System die strukturierte dezentrale Erfassung der strategischen Planungen in einer Datenbank, zum anderen generiert es automatisch die für unsere strategische Arbeit erforderlichen Präsentationsunterlagen im PowerPoint-Format. Dank SOLYP3 konnten wir den sehr aufwändigen Prozess zur jährlichen Erstellung der Planungsunterlagen wesentlich vereinfachen. Statt manuell erfasster MS Excel-Dokumente stehen nun über einheitliche Fragebögen aussagekräftige Daten zur Verfügung, aus denen sich per Knopfdruck Präsentationen generieren lassen. Der größte Nutzen für die EPCOS AG liegt letztlich in einer erheblichen Zeiteinsparung über den gesamten strategischen Planungsprozess.”

SOLYP kann als Experte für softwarebasierte strategische Führungssysteme bereits viele namhafte Konzerne wie BASF, Hannover Rück, METRO oder Siemens zu seinen Kunden zählen.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/79077/2025847/solyp_informatik_gmbh/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"