Verschiedenes

Stern.de punktet mit rund 27 Prozent Wachstum

Hamburg (ots) – Zuwachs um rund 1,4 Millionen User auf 12,8 Prozent Reichweite unter Online-Nutzern / Reichweite im März umfasst 6,47 Millionen Unique User / stern.de zeigt überdurchschnittliches Wachstum auch im Vergleich zu anderen News-Angeboten

Hamburg, 30. Juni 2011 – Nach den heute von der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) veröffentlichten internet facts für März (2011-3) verzeichnete stern.de einen starken Reichweitenzuwachs von 27,4 Prozent im Monat März und gewann damit rund 1,4 Millionen Unique User im Vergleich zum Vormonat (5,08 Millionen). Die Reichweite unter Online-Nutzern (Onliner-WNK) stieg von 5,08 Millionen Unique Usern im Februar auf 6,47 Millionen im März. Damit ist stern.de im direkten Wettbewerbsumfeld eines der am stärksten gewachsenen News-Angebote im Internet nach n-tv.de.

Ein positives Signal auch im weiteren Vergleich

Zum einen liegt der Zuwachs deutlich über dem durchschnittlichen Wachstum im direkten Wettbewerbsumfeld journalistischer News-Angebote online. Zum anderen zeigt der Reichweitengewinn auch unter Berücksichtigung des verkürzten Vormonats ein deutliches Wachstum. Darüber hinaus konnte stern.de seine Reichweite ebenso mit Blick auf die gute Januar-Bilanz 2011 weiter verbessern: Mit 6,47 Millionen Usern im März erreichte das Online-Angebot des stern im März rund 630.000 Nutzer mehr als im ersten Monat dieses Jahres (5,84 Millionen).

stern.de-Chefredakteur Frank Thomsen: “Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis, weil es zeigt, dass wir die starke Nachrichtenlage auch in eine starke Reichweite umwandeln konnten und unsere Strategie diesbezüglich greift.”

http://www.stern.de/

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/6329/2071038/agof-internet-facts-2011-3-stern-de-punktet-mit-rund-27-prozent-wachstum/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"