Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Sofortiger Verkauf der limitierten Duckstein Braukunst Edition

Hamburg – Die Duckstein Braukunst Edition begeistert sowohl Feinschmecker als auch Genießer und Bierliebhaber gleichermaßen: Die Lagerung des Premiumbieres in Portweinfässern veredelt den typischen Biercharakter mit feinen Aromen der Portweine und lässt jeden Schluck zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Quellenangabe: "obs/Duckstein GmbH"
Quellenangabe: „obs/Duckstein GmbH“

Ab dem 01.11.2013 ist die Duckstein Braukunst Edition 2013 über den Online-Store www.duckstein.de sowie in ausgewählten Metro-Filialen in ganz Deutschland erhältlich. Neben dem Alsterhaus in Hamburg und dem KaDeWe in Berlin folgen in den nächsten Wochen noch weitere Handelspartner.

Paula Bosch, Deutschlands erste weibliche Sommelière schätzt wie viele andere Gourmets die Duckstein Braukunst als ein sehr trinkfreudiges, ausgezeichnetes Bier mit feinperliger Mousseux, das dem Gaumen schmeichelt. Die Bierspezialität ist ein perfekter Begleiter zu ausgewählten Speisen und harmonisiert besonders mit Krustentieren oder Jacobsmuscheln, Fischgerichten mit leichter Räuchernote und Wildgeflügel, wie Fasan oder Rebhuhn, so die Empfehlung von Deutschlands erster Sterneköchin, Su Vössing.

Die Besonderheit der Braukunst Edition spiegelt sich nicht zuletzt auch in der stilvollen Verpackung wider. Eine elegante Holzbox sowie die handschriftliche Nummerierung der 0,75-Liter Portwein-Flasche machen jedes Exemplar der auf 3.000 Stück limitierten Sonderedition zu einem Unikat (alc. 7,1% vol. Stammwürze 18%, 24,90EUR pro Flasche).

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"