So wird die nächste Weihnachtsfeier zum Erfolg
Verschiedenes

So wird die nächste Weihnachtsfeier zum Erfolg

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine bezahlte Anzeige.

Die kalte Jahreszeit bietet neben Schmuddelwetter, Plätzchenbacken und Geschenke kaufen auch diverse Weihnachtsfeiern. Egal ob Firmenweihnachtsfeier, ein Get-together mit Freunden oder das Weihnachtsfest im engsten Familienkreis – damit die nächste Feier ein Erfolg wird, haben wir hier ein paar Tipps zusammengestellt.

Mit dem richtigen Outfit überzeugen

Zu keiner Jahreszeit darf man sich so viele modische Fauxpas leisten wie zu Weihnachten. Neben schicker Abendrobe sind auch gemütliche Jumpsuits oder wärmende Weihnachtspullis gern gesehene Gäste. Je nach Firmenetiquette eignet sich ein schicker Weihnachtspullover für Herren oder Damen bestens für die Weihnachtsfeier – eventuell mit einem darunterliegenden Hemd getragen.

In einem Start-up oder unter Freunden kommen witzige Weihnachtspullover mit Led gut an. Damit sind Sie der Mittelpunkt jeder Party und sorgen gleich für unterhaltsamen Gesprächsstoff. Oftmals gibt es diese Pullis sogar für die ganze Familie. Dadurch steht einem Weihnachtsfest im witzigen Partnerlook nichts mehr im Wege.

Für Unterhaltung sorgen

Bei einer Weihnachtsfeier sollte man für Unterhaltung sorgen.
Bild von g3gg0 auf Pixabay

Was wäre eine Weihnachtsfeier ohne lustige Spiele? Neben Klassikern wie Wichteln sorgt die weihnachtliche Variante von “Ich packe meinen Koffer” für beste Unterhaltung.

Dazu beginnt der erste Spieler mit dem Satz “Ich schreibe meinen Wunschzettel und darauf steht: Plätzchen.” Die nächste Person wiederholt den Satz und ergänzt eine weitere Sache auf dem Wunschzettel, z. B. “Glühwein”. Wer den Faden verliert, scheidet aus oder muss etwas trinken. Bei Firmenweihnachtsfeiern können selbstverständlich auch Begriffe aus der jeweiligen Branche verwendet werden. Das sorgt mit Sicherheit für gute Stimmung.

Um das Teamgefühl zu stärken, können auch mehrere Teams im Weihnachtslieder raten gegeneinander antreten. Dazu erstellt der Koordinator zuvor eine bunte Mischung aus Weihnachtsklassikern und spielt diese bunt durcheinander ab. Das Team, das als Erstes das Lied errät und den Namen korrekt sagt, bekommt einen Punkt. Für jeden falschen Titel gibt es einen Minuspunkt. Mitsingen darf man natürlich immer.

Weihnachtsköstlichkeiten mal anders

Wie wäre es, wenn Sie zur Feier Ihre Kollegen oder Freunde mit selbst gemachten Köstlichkeiten erfreuen? Glühwein lässt sich einfach selber herstellen und nach Lust und Laune individuell verfeinern. Dazu mischen Sie eine Flasche Weiß- oder Rotwein mit Orangenscheiben, Zimtstangen, Nelken, Sternanis, Honig und Rohrzucker. Erwärmen Sie das Gemisch unter rühren, ohne es aufkochen zu lassen. Anschließend 1-2 h durchziehen lassen und mit Ihren Lieben genießen.

Wenn Sie gerne den Koch- oder Backlöffel schwingen, können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Köstliche Crème-Brûlée-Plätzchen, weihnachtliche Waffeln mit Spekulatiusgewürz oder Zimtstern-Cake-Pops lassen allen Menschen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Im Internet finden sich diverse Rezepte und diese sind oftmals einfacher als gedacht. Wetten, dass Sie damit noch die ein oder andere Person beeindrucken können?

Mit netten Menschen, einem witzigen Outfit, leckerem Essen und unterhaltsamen Spielen wird sicherlich jedes Weihnachtsfest zum Erfolg.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"