Sicherheitsdienste in Hamburg bietet Dienstleistungen in verschiedenen Bereichen. Objekt- und Personenschutz sind Aufgaben, die das Unternehmen übernimmt. Wer zuverlässigen Personenschutz benötigt oder ein Gebäude sichern lassen möchte, bekommt ausgebildetes Personal zur Seite gestellt. Mit Expertise und Engagement übernimmt der Schutzdienst seine Aufgaben im Rahmen der vereinbarten Tätigkeiten.

Objektschutz – regelmäßige Überwachung durch geschultes Personal

Foto: © New Africa / fotolia.com

Einbrüche und Zerstörung von Gebäuden kostet Eigentümern hohe Geldsummen. Der Dienstleister beaufsichtigt das ihm aufgetragene Objekt rund um die Uhr. Oft genügt die Anwesenheit eines Wachdienstes, um Übeltäter von ihrem Vorhaben abzubringen. Kommt es zur Straftat, agiert das Schutzpersonal kompetent. Durch schnelles und effizientes Eingreifen schützt der Dienstleister in Hamburg das Objekt.

Alternativ ist die Objektsicherung in Intervallen möglich. Der Sicherheitsdienstleister ELB Security verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Objektschutz und kennt die Schwachstellen der Gebäude. Nach Rücksprache mit dem Kunden überwacht das Sicherheitspersonal das Objekt zu bestimmten Zeiten. Die Ausspionage der Intervalle ist Einbrechern zu mühevoll und das Objekt ist für sie uninteressant.

Schutz von gewerblichen und privaten Objekten

Während des Betriebsurlaubs, an Feiertagen und in der Nacht ist die Aufsicht durch Sicherheitspersonal nötig, um Diebstahl und Vandalismus zu verhindern. Unternehmen entstehen jährlich zehntausende Euro Schaden durch Verbrecher. Fachlich versierter Sicherheitsdienst verhindert die Straftaten am zu bewachenden Objekt.

Privatkunden können Housesitting für sich nutzen. Das Haus bleibt unbewohnt zurück, wenn der Eigentümer verreist. Housesitting bedeutet, das Haus bewohnt erscheinen zu lassen. Der Sicherheitsdienstleister schaltet das Licht ein und aus, benutzt die Rollläden und holt die Zeitung aus dem Briefkasten. Es entsteht der Eindruck, das Haus wäre bewohnt. Auf Einbrecher wirkt das Objekt nicht attraktiv und das Haus ist geschützt.

Sicherheitsmaßnahmen sind auch für Personen wichtig. Taktisches Vorgehen in Kombination mit Professionalität qualifizieren das Sicherheitspersonal in Hamburg für den Schutz einzelner Menschen.

Einsatz als Personen- und Begleitschutz

Stalker, Spione und Erpresser gehören hauptsächlich zum Kreis der Übeltäter, vor denen Kunden geschützt werden müssen. Im öffentlichen Raum gewährleistet der Sicherheitsdienst ausreichend Schutz vor gefährlichen Situationen. Souveränität und Freundlichkeit charakterisieren das Personal, wodurch die Zusammenarbeit angenehm ist. Sicheres Auftreten und Know-how des Begleitschutzes ermöglichen dem Kunden wegen des minimierten Risikos sorgloses Auftreten in der Menge.

Berühmte und reiche Personen leben in ihrer Privatsphäre eingeschränkt. Wer auch seine Familie gefährdet sieht, bekommt individuell konzipierte Sicherheitsdienstleistungen geboten. Die Mitarbeiter im Sicherheitsdienst arbeiten fachlich versiert und auf Vertrauensbasis – Kunden fühlen sich wohl und sicher.

Personalisierte Gefahrenanalyse

Der Sicherheitsdienstleister kennt die Risiken, mit denen begüterte Personen leben. Um ein Maximum an Sicherheit bieten zu können, analysiert der Dienstleister die Gefahrenquellen. Auf Basis der gegebenen Umstände, denen zu bewachende Person unterliegt, entwirft der Anbieter ein wirkungsvolles Konzept zum Schutz dieser Person. Flexible Vorgehensweise und die Berücksichtigung sämtlicher gefährdender Faktoren resultieren in hochwertiger Dienstleistung des Schutzpersonals.

Limousinenschutz und Reiseplanung

Zum Service des Sicherheitsdienstes gehört die sichere Beförderung von Personen. Geschulte Fahrer und ausgebildetes Sicherheitspersonal bringen den Kunden zum Ziel. Der Limousinenservice bietet qualitätsvolle Wagen an, die ein Höchstmaß an Schutz gewährleisten.

Zu den Aufgaben des Dienstleisters zählt auch die Planung von Reisen. Kunden, die sich auf Tour begeben, erfahren Sicherheit während der Reise. Wahlweise nutzt der Kunde Schutz in Etappen oder vor Ort. Unkompliziert und effektiv erfüllt der Sicherheitsdienst seine Aufgaben unauffällig im Hintergrund.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: