Verschiedenes

Schaltbau GmbH auf der Intersolar in München

München (ots) – Die Schaltbau GmbH ist dieses Jahr erstmals auf der Intersolar (8. – 10. Juni 2011) in München. Ausgestellt werden DC-Schütze, Schnappschalter und Steckverbinder. Diese Produkte werden in Photovoltaikanlagen, Windenergieanlagen und in Smart Grid Systemen eingesetzt. Wichtigstes Exponat ist die Schützreihe CT1000. Die zweipolige Ausführung dieses Trennschützes eignet sich als Lasttrennschalter für den Einsatz in Photovoltaikanlagen. Weitere Informationen direkt an unserem Stand in Halle C3.512 oder auf www.schaltbau-gmbh.de .

Schaltbau ist seit Jahrzehnten Entwickler und Hersteller für Gleichstromschütze vor allem für die Bahntechnik. Diese Erfahrung ermöglicht die maßgeschneiderte Entwicklung von Lasttrennschaltern. Dem entsprechend wurde die Schützreihe CT1000 ursprünglich für die Bahn entwickelt und nun an die spezifischen Anforderungen für den Einsatz in Photovoltaikanlagen angepasst. Das Schütz trennt dort den Wechselrichter von den Solarpanels. Es erfüllt die wichtigsten Normen der Solarbranche. Schütze mit Lasttrennfunktion sind eine zuverlässige und flexible Alternative zu handbetriebenen Lasttrennschaltern. Zudem erfüllen sie höhere Anforderungen an Strom und Spannung, bei denen handbetriebene Lasttrennschalter an ihre Grenzen stoßen. Ergänzt wird die Produktpalette durch Steckverbinder und Schnappschalter. Die Steckverbinder der Baureihen LV und DN kommen in Smart Grid Systemen zum Einsatz. Sie werden dort in Batteriespeichersystemen und Ladegeräten verbaut. Die Schnappschalter mit Zwangsöffnung sind in Getriebeendschaltern bei Windkraftanlagen installiert.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/13372/2028544/schaltbau_gmbh/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"