Aktuelle MeldungenTop-ThemaVerschiedenes

PR Report Awards 2013 – Vier Awards für GPRA-Agenturen

Berlin (ots) – Auch bei den diesjährigen PR Report Awards gab es für die Gesellschaft der PR- und Kommunikationsagenturen (GPRA) Grund zur Freude: Kampagnen von impact, Straub & Linardatos und der MSLGROUP Germany wurden in den Kategorien Public Affairs, Corporate Media und “langfristige” Strategie mit dem PR Report Award ausgezeichnet. Darüber hinaus bleibt der Titel “Agentur des Jahres” im Verband: Die MSLGROUP Germany (GPRA) folgt in dieser Kategorie dem Vorjahrespreisträger ergo Kommunikation (GPRA).

“Vier PR Report Awards sind eine echte Bestätigung für die qualitativ hochwertige Arbeit, die GPRA-Agenturen leisten”, so GPRA-Präsident Uwe A. Kohrs: “Sie sind für uns aber gleichermaßen Ansporn, als Verband auch im Jahr 2013 eine Qualitätsgemeinschaft der führenden PR-Agenturen zu sein.”

Die MSLGROUP Germany (GPRA) wurde für die Stärke in der strategischen Beratung und kreativem Anspruch sowie der Kompetenzen in der internationalen Kommunikation ausgezeichnet. Gelobt wurde auch die Weiterentwicklung der HR-Strategie, zu der familienfreundliche Arbeitsmodelle und Programme für High Potentials gehören.

Die impact Agentur für Kommunikation (GPRA) konnte mit der “Initiative gegen die Kaffeesteuer” die 25-köpfige Expertenjury überzeugen. Die Juroren lobten die Tatsache, dass hier das Unternehmen J.J.Darboven Verantwortung für die gesamte Kaffeebranche übernimmt und über die weitgehend unbekannte Steuer aufklärt.

Mit ihrem “WattWiki: Jede Geschichte zählt – das Gedächtnis einer Region” macht Straub & Linardatos (GPRA) das Wattenmeer emotional erlebbar. Den Juroren hat die PR-Arbeit der Hamburger Agentur nach eigener Aussage “extrem gut gefallen”. Sie fanden die Idee mit dem “größten Online-Archiv”, das einprägsame Bilder hervorbringt, witzig, kreativ und dynamisch.

Neben der Auszeichnung als PR Agentur des Jahres konnte die MSLGROUP Germany (GPRA) den Award in der Kategorie “langfristige PR-Strategie” abräumen. Insbesondere die Tatsache, dass es der MSLGROUP mit der 16. Ausgabe der Shell Jugendstudie gelungen sei, die Ergebnisse der Untersuchung auf die Agenda von Politik, Pädagogen und Journalisten zu setzen, wurde von der Expertenjury lobend hervorgehoben.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button