Verschiedenes

Neueste Trends im Bausektor

Gerade die Bauwirtschaft hat in den letzten Jahren einen großen Boom erlebt. Fast überall werden Dachstühle ausgebaut und neue Gebäude errichtet. In den letzten Jahren zählte die Baubranche zu den aufstrebenden und nachhaltigsten Sektoren der deutschen Wirtschaft. Steigende Baukosten und arbeitsbedingte Herausforderungen dürften aber die Zukunft des Sektors prägen. Ebenso hat sich die Politik eingeschaltet und schafft mit immer neuen Vorschriften ein unsicheres Bild im gesamten Sektor. Typischerweise ist der Bausektor nicht jener, der von innovativen Prozessen geprägt ist. Als „First mover“ ist die Branche nicht bekannt. Dennoch lassen sich gewisse Prozesse nicht leugnen und auch die Baubranche adaptiert neue technische Entwicklungen. Sie tut dies allerdings langsamer als andere Branchen.

Internationale Vorgaben verändern die Baulandschaft in Deutschland

In den letzten Jahren hat der Bausektor einen deutlichen Boom erlangt.
Foto: 123rf.com

Vor allem gehen die Trends häufig nicht von Deutschland aus. Man muss sich immer die Frage stellen, wo die höchsten und teuersten Bauprojekte entstehen. In der Regel ist dies in Ländern, wie zum Beispiel Dubai oder Hong Kong der Fall. In diesen Ländern werden daher auch früher als in Deutschland neue Technologien ausprobiert bzw. erforscht. Diese technischen Prozesse verändern weiterhin den Alltag auf einer Baustelle. Sie verbessern in weiterer Folge auch die Möglichkeit, neuere und sicherere Gebäude zu errichten. Dies ermöglicht auch den Bau von höheren Gebäuden wie man sie in den letzten Jahren zum Beispiel in Dubai erbaut hat. Somit kann man davon sprechen, dass diese Trends auf dem Markt auch die Rollenbildung im Gewerbe verändern. Dies hat Auswirkungen auf die Mitarbeiter von Baufirmen. Es hat aber auch Auswirkungen auf das zu verwendende technische Gerät im Arbeitsalltag.

Der Kostendruck hat in den letzten Jahren auch deutlich zugenommen. Damit die Branche wettbewerbsfähiger werden kann, muss man Innovationen auch zulassen und sie fördern. Die Industrie hat sich lange diesem Trend verwehrt. Heute steht man technischen Innovationen auch offener gegenüber. Zu einem großen Teil ist dies der jungen Nachfolgemannschaft zu verdanken, die in die Führungsebenen von Baufirmen aufgestiegen sind.

Wichtige Trends im Baugewerbe

Zu den wichtigsten Trends im Baugewerbe zählt vor allem die Anwendung von effizienzsteigernden Technologien. Damit verbunden ist vor allem die technische Innovationskraft von Unternehmen. Ein weiterer Bereit ist die Vertragsgestaltung, die ebenso im Zusammenhang mit Innovationen angepasst werden musste.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"