Verschiedenes

Lokales SEO-Monitoring, Reaktion auf das Google Venice-Update

Köln (ots) –

Die XOVI GmbH, Entwickler der gleichnamigen Online Marketing Suite, reagiert auf die zunehmende Lokalisierung Googles im Rahmen des Venice-Updates und ermöglicht ab sofort als erster Anbieter überhaupt die lokale Überwachung von SEO-Aktivitäten.

Die Erinnerungen an „Panda“ und „Pinguin“ sind noch frisch, erst vor wenigen Wochen wurde die SEO-Commuity in Ihren Grundfesten erschüttert. Die Nachwirkungen sind noch nicht verdaut, schon folgt eine weitere ein neues Update des Google-Algorithmus‘: Das Venice Update.

Google setzt damit ein Zeichen für eine fortschreitende Lokalisierung der Suchergebnistreffer – Suchergebnisse mit lokalen Bezügen werden bevorzugt und damit effektiv besser gerankt.

In der SEO-Cummunity geht es dabei heiß her, die Folgewirkungen des Updates werden diskutiert und nicht selten wird SEO allgemein schon totgesagt.

Doch wird SEO wirklich der Vergangenheit angehören? Maik Benske, Geschäftsführer der XOVI GmbH plädiert für ein klares ‚Nein‘: „Goolge ändert seinen Algorithmus ständig und auch die Lokalisierung ist in diesem Sinne nichts wirklich Neues. Was mich viel mehr wundert, ist der Ton, mit dem das aktuelle Update diskutiert wird. SEO ist alles, nur nicht tot – im Gegenteil, es wird spannender, weil anders. Und eine Sache sollten wir hierbei nicht vergessen: Durch jede Änderung ergeben sich auch neue Chancen; diese zu nutzen ist zumindest uns wichtiger als müßige Schwarzmalerei.“

Konsequent ergibt sich aus dieser Einstellung, dass es sich Xovi nicht nehmen lässt nun mit seinem ‚local Monitoring‘ nachzuziehen.

Als erster unter den SaaS-Anbietern bietet das Unternehmen seinen Kunden die Möglichkeit, eigene Keywords auch lokal zu Überwachen und dies in allen deutschen Großstädten von Bremen bis Stuttgart und Köln bis Leipzig. Darüber hinaus aber ist auch weiterhin eine gesamtdeutsche Überwachung möglich.

Einer effektiven Suchmaschinenoptimierung steht dank Xovi nun auch nach dem Venice Update nichts mehr im Wege.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/105965/2283688/lokales-seo-monitoring-reaktion-auf-das-google-venice-update/api

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"