Berlin. Die Lebensmitteldiscounter wollen erneut Preise für verschiedene Produkte dauerhaft senken. Die Discounter Netto/Plus und Lidl kündigten am Donnerstag im Gespräch mit der Nachrichtenagentur ddp geringere Preise für zahlreiche Produkte an. Betroffen seien bei Netto/Plus unter anderem Nudeln, Margarine und Tiefkühlpizza. Die Discounter begründeten die Entscheidung mit günstigeren Rohstoffpreisen und dem Wettbewerbsdruck im Einzelhandel. Zuvor hatte bereits Aldi die Preise für etwa 20 ähnliche Produkte gesenkt.

Die Lebensmitteldiscounter liefern sich bereits seit langem einen erbitterten Wettbewerb. Die jetzige Aktion ist die vierte Preissenkungsrunde in diesem Jahr nach zwölf Runden im vergangenen Jahr. Verbraucherschützer hatten immer wieder kritisiert, dass der Preiskampf zu Lasten der Qualität und der Lebensmittel gehen könnte. Vor allem die Landwirte sehen ihre Existenz durch die geringen Preise für Milch und Milchprodukte gefährdet.

Veröffentlicht am: