Immobilienmakler: Alle Vorteile auf einen Blick
Verschiedenes

Immobilienmakler: Alle Vorteile auf einen Blick

Geht es darum, die eigene Immobilie zu veräußern oder wird ein neues Heim gesucht, kann ein kompetenter Immobilienmakler eine wertvolle Hilfe darstellen – dies gilt vor allem in den heutigen Zeiten, in denen das Thema des Wohnraummangels von großer Bedeutung ist. Bei dem Immobilienmakler handelt es sich schließlich um einen echten Fachmann auf seinem Gebiet, der mit seiner Expertise die jeweilige Immobilientransaktion professionell unterstützen kann. 

Doch welche Vorteile ergeben sich durch die Inanspruchnahme der Dienste eines guten Immobilienmaklers, wie beispielsweise scheiter-immobilien.de, eigentlich im Detail für Vermieter und Verkäufer? Der folgende Artikel legt sie dar. 

Umfassende Vorbereitung und fachliche Einschätzung

Welche Vorteile ergeben sich, wenn Sie die Dienste von einem guten Immobilienmakler in Anspruch nehmen?
Foto: pixabay@com

Lässt sich ein Immobilienmakler finden, der über ein fundiertes Fachwissen in seinem Gebiet verfügt, können seine Kunden, die ihre Immobilie verkaufen möchten, vor allem von den zahlreichen Vermarktungsmöglichkeiten und seiner umfassenden Beratungsleistung profitieren. 

Ein guter Makler investiert bereits viel Zeit, um das zum Verkauf stehende Objekt zu besichtigen und eine eingehende Beurteilung der spezifischen Vor- und Nachteile vorzunehmen. Das Fachwissen des Maklers erlaubt es ihm dabei, sofort zu erkennen, in welchen Bereichen Mängel vorhanden sind, die vor dem Verkauf behoben werden sollten. 

So lässt sich ein realistischer Verkaufswert für die Immobilie ermitteln. 

Daneben stehen dem Immobilienfachmann zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, das Objekt effektiv zu bewerben. Dazu gehört etwa, ein aussagekräftiges Exposé vorzubereiten und dafür außerdem professionelle Fotos aufzunehmen. 

Große Marktnähe und fester Kundenstamm

Von der Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler lässt sich außerdem insofern profitieren, dass dieser über umfangreiche Kenntnisse des regionalen Immobilienmarktes verfügt. So kann er die Nachfrage für das jeweilige Objekt gut einschätzen und weiß außerdem, durch welche Trends der Markt aktuell beherrscht wird. 

Makler, die bereits lange erfolgreich tätig sind, konnten in dieser Zeit außerdem einen festen Kundenstamm aufbauen, welchem sie die jeweilige Immobilie zielgerichtet zum Kauf anbieten können. Oft lässt sich der gesamte Prozess des Immobilienverkaufs so überaus schnell und erfolgreich abwickeln. 


Bekannte Abläufe und hohes Zeitersparnis

Geht es um die Vermarktung einer Wohnung oder eines Hauses, verfügt der Immobilienmakler selbstverständlich über umfangreiche Kenntnisse hinsichtlich der gängigen Abläufe. Eingeschlossen sind davon ebenfalls wichtige rechtliche Fragen. 

Durch den Immobilienmakler darf zwar keine offizielle Rechtsberatung durchgeführt werden, jedoch sind seine persönlichen Erfahrungen für den eigenen Immobilienverkauf in der Regel bereits viel wert. 

Nicht zu vernachlässigen ist für den Verkäufer der Immobilie außerdem, dass dieser durch die Einbindung des Fachmannes für Immobilien ein hohes Zeitersparnis erfährt. Durch den Makler werden schließlich die Gespräche mit den Interessenten übernommen, ebenso wie die Durchführung der Besichtigungen und die damit verbundenen Telefonate und Anzeigen. Der Makler schützt den Verkäufer beziehungsweise den Vermieter ebenfalls vor Zahlungsausfällen, indem er im Vorfeld eine Bonitätsauskunft der Interessenten einholt. 

Professionelle Distanz

Gefühle und Emotionen zeigen sich bei dem Verkauf oder der Vermietung einer Immobilie oft als überaus hinderlich. Persönliche Erinnerungen lassen private Immobilienverkäufer häufig gehemmt vor den Interessenten agieren, was den möglichen Verkaufspreis in der Regel negativ beeinflusst. 

Im Gegensatz dazu verfügt der Immobilienmakler über die gebotene Distanz und Unabhängigkeit, wenn dieser die Transaktion leitet. Somit kann dieser für seinen Kunden die besten Konditionen für den Verkauf seiner Immobilie erzielen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"