München. Die Unternehmen in Deutschland können sich momentan wieder etwas einfacher über Bankkredite finanzieren. Die vom Münchener Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ermittelte Kredithürde ist im April erneut gesunken.

Von den befragten Unternehmen stuften 36,1 Prozent die Kreditvergabe durch die Banken als restriktiv ein, wie das Institut mitteilte. Das waren 2,6 Prozentpunkte weniger als im März. Den Angaben zufolge ist die Kredithürde über alle betrachteten Wirtschaftsbereiche – verarbeitendes Gewerbe, Bauhauptgewerbe und Handel – hinweg gefallen.

Die Kredithürde, die den Prozentanteil der Antwortkategorie «restriktiv» angibt, basiert laut Institut auf rund 4000 Meldungen von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

Veröffentlicht am: