Aktuelle MeldungenTechnologieTop-ThemaVerschiedenes

Google kauft Handy-Hersteller Motorola für 12,5 Milliarden Dollar

Vorstandsvorsitzender Page spricht von großem Schub für das Android-System

Mountain View (dapd). Das Internetunternehmen Google treibt mit dem Kauf des Handy-Herstellers Motorola Mobility seine Mobilfunkplattform Android voran. Beide Unternehmen hätten sich auf einen Kaufpreis von 12,5 Milliarden Dollar (8,7 Milliarden Euro) verständigt, wurde am Montag im kalifornischen Mountain View mitgeteilt. Die Aufsichtsgremien beider Unternehmen hätten dem Deal zugestimmt.

Google zahlt demnach 40 Dollar pro Aktie, das war 63 Prozent über dem Schlusskurs vom Freitag. Google-Vorstandsvorsitzender Larry Page sagte, der bislang bei weitem teuerste Einkauf seines Unternehmens werde dem gesamten Android-Ökosystem einen Schub geben. Android ist das von Google entwickelte Handy-Betriebssystem.

Vor Beginn des Börsenhandels am Montag drehte die Motorola-Aktie kräftig ins plus: Ihr Preis stieg von 14,72 auf 39,19 Dollar.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"