London. Der Goldpreis hat am Freitag seinen Aufwärtstrend fortgesetzt. Am Mittag kletterte der Preis für das Edelmetall im Londoner Handel über die Marke von 1249 Dollar je Unze und markierte damit ein weiteres Allzeithoch. Gegenüber dem Vortagesschluss stieg der Preis um rund 1,4 Prozent.

Nach Aussage aus dem Handel wird der Goldpreis unverändert von der Furcht der Anleger vor einer weiteren Abwertung des Euro und einer steigender Inflation getrieben.

Veröffentlicht am: