Aktuelle MeldungenUnternehmenVerschiedenes

Frosch Sportreisen bringt Urlauber zusammen in Bewegung

Mit Skireisen für Studenten hat damals alles angefangen: 1984 kam Holger Schweins und Volker Frost die Idee, Wintersport auch für Studenten erschwinglich zu machen. Schnell ergänzten die Unternehmer das Programm um weitere Sportarten und Reiseziele, sodass Frosch Sportreisen mittlerweile vom Mountainbiken bis hin zu Freeride-Safaris von Europa bis Übersee viele Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Sporturlaub im Portfolio hat. Allein im Jahr 2015 haben mehr als 30.000 Singles, Alleinreisende, Paare und Familien bei dem Reiseveranstalter aktive Erholung gesucht und gefunden.

„Unser Erfolgskonzept liegt in der Kombination aus Sport, Erlebnis und dem Anschluss an andere Reisende. In einer lockeren Clubatmosphäre fällt es leicht, schnell Mitreisende kennenzulernen und neue Freundschaften zu knüpfen.“ Ein weiteres Markenzeichen sind die individuell geführten Sportclubs, die abseits vom Massentourismus eine gute Anbindung an landestypische Orte und Städte haben. So kommt garantiert keine Langeweile bei den 25 bis 49 jährigen Urlaubern auf.

„Frosch-Feeling“ in exklusiven Sportclubs

Die Sportclubs werden zu den Reisezeiten zumeist exklusiv genutzt, sodass das mittlerweile legendäre „Frosch-Feeling“ beste Urlaubsstimmung garantiert. „Wir haben die Auswahl der Reiseziele, die Zusammenstellung der Trainerteams sowie das Rahmenprogramm aufeinander abgestimmt und bieten unseren Gästen alles aus einer Hand“, erläutert Holger Schweins die Philosophie des Unternehmens. Vor Ort kümmern sich speziell ausgebildete Reiseleiter und Sportanimateure um das Wohl der Urlauber. „Auch wenn wir in unseren Sportclubs Pauschalreisen mit Gruppenanschluss anbieten, gibt es bei uns keinerlei Clubzwang. Wir bringen unsere Gäste in Bewegung und über den Sport knüpfen sie schnell Kontakte. Aktive Erholung steht für uns an erster Stelle“, so Holger Schweins weiter.

Quelle: Frosch Sportreisen
Quelle: Frosch Sportreisen

Exklusive Reiseziele im Sommer und Winter

Für Sommerurlauber hat der Anbieter von Sport- und Erlebnisreisen vor allem rund ums Mittelmeer Reiseziele mit einem umfangreichen Sportangebot im Programm. Von Italien und Spanien über Portugal bis hin zur Türkei, Griechenland und Zypern ist für jeden der passende Ort dabei. Aber auch in Kroatien oder den Masuren bietet Frosch Sportreisen Wanderurlaub, Trekking, Biken sowie die beliebten Boot & Bike Reisen an. Dabei werden Segeltörns auf nostalgischen Motorseglern mit Biketouren auf schmalen Küstenpfaden kombiniert. Attraktive und engagiert geführte Winter-Sportclubs gibt es in Österreich, der Schweiz, Italien und den französischen Alpen. Gruppenskikurse werden hier genauso geboten wie geführte Skitouren, Winterwandern und Langlauf. In lockerer Atmosphäre gibt es in den individuell geführten Häusern gutes Essen und optimale Sportmöglichkeiten zu attraktiven Preisen. Wer Erlebnisse abseits der Pisten sucht, kommt ebenfalls voll auf seine Kosten: Highlights der besonderen Art sind beispielsweise die Freeride- und Skigebietssafaris, die in vielen Alpendestinationen von Frosch Sportreisen angeboten werden.

Über Europa hinaus hat der Münsteraner Anbieter für Sportreisen von Kanada bis Neuseeland auch zahlreiche Fernreisen im Programm, die man in anderen Reisekatalogen vergeblich sucht. Dazu gehören Ziele wie die USA, Patagonien, Tibet und Sri Lanka ebenso wie Südafrika und Bali. Der Fokus liegt auch dabei auf Erlebnis und Geselligkeit. Egal ob man Wanderanfänger oder fortgeschrittener Mountainbiker ist – in den Höhen des Himalayas, den Tiefebenen Argentiniens oder den afrikanischen Drakensbergen findet jeder für sich das Richtige.

Man kann online oder klassisch buchen

Das Unternehmen Frosch Sportreisen ist überwiegend Direktvermarkter, arbeitet aber mit ausgewählten Reisebüros in ganz Deutschland zusammen. Online ist das Angebot des Reiseveranstalters unter www.frosch-sportreisen.de zu finden. Eine Service-Hotline sowie eine Chatfunktion helfen den Interessenten, die für sie optimale Reise zu finden.

Über Frosch Sportreisen

Frosch Sportreisen wurde 1984 gegründet und beschäftigt mehr als 40 Festangestellte in der Zentrale in Münster sowie circa 500 Mitarbeiter an den Urlaubsorten. Im Jahr 2015 hat das Unternehmen über 30.000 Reiseteilnehmer verzeichnet und einen Umsatz von über 25 Millionen Euro erzielt. Der Name Frosch Sportreisen ist aus den Namen der Geschäftsführer Volker Frost und Holger Schweins entstanden.

Frosch Sportreisen versteht sich als unkomplizierter Spezialveranstalter für Sport- und Erlebnisreisen. Die Zielgruppen sind Familien, Paare, Singles und Alleinreisende im Alter zwischen 25 und 49 Jahren. Das Unternehmen bietet Pauschalangebote mit Gruppenanschluss für Sommer- und Winterurlaub. Die Differenzierung zum Wettbewerb erfolgt über die Exklusivität der Reiseziele und Unterkünfte, die Organisation aus einer Hand und die hohe Kundenbindung. Vor Ort werden die Reisenden durch speziell ausgebildete Reiseleiter und Sportanimateure betreut.

Quelle: Griffel & Co Kommunikation GmbH

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"