Aktuelle MeldungenUnternehmenVerschiedenes

EUROJET feiert Auslieferung des 1000. EJ200 Serientriebwerks

Hallbergmoos – EUROJET Turbo GmbH, das europäische Konsortium verantwortlich für das EJ200 Projekt, feiert die Auslieferung des 1000. EJ200 Serientriebwerks. Das Meilensteintriebwerk wurde in Spanien in den Werken von Industría de Turbo Propulsores S.A. (ITP) in Madrid gefertigt und am 23. Mai 2013 an die Spanische Luftwaffe übergeben.

Quellenangabe: "obs/EUROJET Turbo GmbH"
Quellenangabe: “obs/EUROJET Turbo GmbH”

Festredner der Zeremonie in der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP) in Berlin am 4. Juni waren Philip Dunne MP, Parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Florian Hahn, MdB, Mitglied des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag.

In seiner Ansprache äusserte sich Minister Dunne zu dem ‘bedeutenden Meilenstein für das EJ200 Projekt’ und dass sowohl das EJ200 Triebwerk, als auch der Eurofighter Typhoon ‘ein leistungsfähiges Beispiel dafür sind, was man gemeinsam erreichen kann’.

Clemens Linden, Geschäftsführer von EUROJET, fügte in seiner Schlussrede hinzu: ‘dies ist eine europäische Erfolgsgeschichte von Zusammenarbeit’

ÜBER EUROJET:

Die EUROJET Turbo GmbH ist für das Management von Entwicklung, Produktion, Instandhaltung und Vertrieb des Triebwerks EJ200 verantwortlich, welches die führenden Technologien der vier europäischen Partnerfirmen verbindet. Die Konsortialpartner sind Avio S.p.A. (Italien), Industría de Turbo Propulsores S.A. (Spanien), MTU Aero Engines AG (Deutschland) und Rolls-Royce plc (Großbritannien). Das EJ200 ist mit seiner herausragenden Leistungsfähigkeit, einfacher Instandhaltungs-/ Wartungsmöglichkeit und geringen Lebenszyklus-Kosten das optimale Triebwerk für Trainer- und Kampfflugzeuge der nächsten Generation.

Mehr als 1.500 EJ200-Triebwerke für insgesamt 719 Eurofighter Typhoon Mehrzweck-Kampfflugzeuge wurden bislang von sechs Nationen geordert. Mit über 789 ausgelieferten Triebwerken an die Flotten der deutschen, britischen, italienischen, spanischen, österreichischen und saudi-arabischen Luftwaffen wurden bereits mehr als 390.000 Triebwerksflugstunden erflogen. Das EUROJET- und Eurofighter-Programm sichert mehr als 100.000 Arbeitsplätze in rund 400 Unternehmen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"