Verschiedenes

Ergonomische Büromöbel – modernes Arbeiten im betrieblichen Umfeld

2021-01-26-Bueromoebel
Abbildung 1 https://de.123rf.com/lizenzfreie-bilder/schreibtisch.html?sti=nnbkiscxbmwfy1myov|&mediapopup=121679403

Die Büromöbel von heute sind individueller geformt als jemals zuvor. Das betrifft vor allem die Gestaltung des persönlichen Arbeitsbereichs. Insbesondere sind hier Schreibtische und Sitzmöbel von dieser Entwicklung betroffen. Beim Bürostuhl war die individuelle Höhenverstellbarkeit immer schon Teil der Bauweise. Diese Entwicklung hatte der Schreibtisch über viele Jahre hinweg komplett verschlafen. Erst einige findige Architekten sind auf die Idee gekommen, dass das Arbeiten an einem höhenverstellbaren Schreibtisch zu mehr Produktivität beiträgt. Heute befindet sich ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch in jedem Architekturbüro. Wenn er auch nicht immer elektronisch verstellbar sein muss, so darf er doch auf das individuell feststellbare Maß fixiert werden. Besonders Architekten spüren den Drang, im Stehen zu arbeiten. Das Zeichnen am Reißbrett ist offenbar leichter, wenn man es im Stehen verübt. Der höhenverstellbare Schreibtisch bringt für den Nutzer sehr viele Vorteile.

Welche Vorteile hat ein höhenverstellbarer Schreibtisch

Es liegt auf der Hand, dass kein Mensch gleich gebaut ist. Manche Menschen sind dicker als andere und manche Menschen haben statt einer Körpergröße von 1,59 Meter eine von 1,90 Meter. Dieser Unterschied kann zu Problemen bei der Arbeit am Schreibtisch machen. Beide Personen sind jedoch von den Problemen erfasst, weil kein Schreibtisch nach Ausreißer maßen konzipiert wurde. Die Höhenverstellbarkeit ist also ein großes Plus für diese beiden Kandidaten. Wenn Menschen an unangepassten Größenzuteilungen zu lange verharren, verursacht das schwere Rückenprobleme. Besonders im hohen Alter kann, das zu schweren Krankheiten führen. Wenn man sich die Statistiken in Deutschland genauer ansieht, fallen etwa zwei Drittel der deutschen Arbeitnehmer mit Rückenproblemen heraus. Dies resultiert unter anderem auch aus einer falschen Haltung am Arbeitsplatz. Immerhin verbinden die Deutschen im Schnitt ein Drittel ihrer Lebenszeit auf dem Arbeitsplatz. Viele Kritiker meinen sogar, dass das falsche Sitzen am Arbeitsplatz das neue Rauchen sei. Damit würde es als Volkskrankheit eingestuft werden.

Probleme aufgrund einer falschen Sitzhaltung am Arbeitsplatz

Durch die Anschaffung eines elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisches können chronische Rückenprobleme vermieden werden. An eine falsche Sitzhaltung ist auch ein langsamer Stoffwechsel gebunden. Die falsche Sitzhaltung verursacht auch ein Zusammendrücken des Magens. Durch eine falsche Sitzhaltung werden auch das Risiko von Krebserkrankungen und ein gestörter Insulinstoffwechsel erhöht

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"