Verschiedenes

Leben verändern durch Blick auf das eigene Ich

Der Mensch ist die Summe seiner Erfahrungen. Jede Lehre und Erkenntnis macht ihn zu dem, der er oder sie heute ist. Steffi Christian unterstützt Menschen dabei, ihr Leben auf eine neue Basis zu stellen und arbeitet dabei mit dem, was sie das „innere Kind“ nennt. Die Bewusstmachung und Auflösung der Barrieren ist die Voraussetzung, sich die Macht über das eigene Leben zurückzuerobern und wieder Freude zu verspüren.

Erfahrungen als Grundkomponente menschlichen Handelns

Erfahrungen, die wir als Kinder machen, graben sich in unser Unterbewusstsein ein. Dabei liegen negative Erfahrungen häufig tief verborgen in uns, lenken aber dennoch unser Tun. Steffi Christian verwendet in diesem Zusammenhang den Begriff „inneres Kind“ und sagt: „Das kleine Kind, das wir einmal waren, hat alle die Erfahrungen tief im Unbewussten abgespeichert und von da aus wirken unsere Muster und Programme oft unerkannt und automatisch.“

Um im Leben grundlegende Veränderungen zu initiieren, muss man sich seinen (teils verborgenen) Erlebnissen stellen und sie annehmen. Nur dann ist man in der Lage, loszulassen. Gerade in Krisenzeiten, wenn etwa Trauer, Furcht oder Depression den Alltag verdunkeln, fällt dies schwer und fast immer gelingt es nur mit kompetenter Begleitung, sich aus solchen Dramen zu befreien und sie hinter sich zu lassen.

Ein häufig verwendetes Bild für Veränderungen ist die Verwandlung, in deren Verlauf aus einer Raupe ein Schmetterling wird. Für Life-Coaching Steffi Christian ein zutreffender Vergleich: „Der Schmetterling symbolisiert für mich den Reichtum des Lebens, in dem man Erfüllung findet. Und er ist aus einer Transformation hervorgegangen: Einer Raupe, die sich aufgelöst und verwandelt hat. Das finde ich unendlich faszinierend, denn meine Kunden wünschen sich Veränderung und erkennen, dass es da noch etwas anderes geben muss.“

Erfahrung als Grundlage für ein Coaching-Programm

Ein Coaching, wie es Steffi Christian anbietet, besteht aus einer 12-Monats-Begleitung. Die Teilnehmenden erhalten jeden Monat Einzelcoachings und haben die Möglichkeit, einen eigens eingerichteten telefonischen Support-Dienst in Anspruch zu nehmen. Zudem besteht die Möglichkeit einer Mitgliedschaft in speziellen Gruppen. Zur Verfügung steht eine WhatsApp Premium-Gruppe und eine Zoom-Call Premium-Gruppe. Auf diese Weise kann Steffi Christian mit ihrem Team eine enge Begleitung gewährleisten.

Der persönliche Kontakt ist bei einer solchen Begleitung trotz aller Digitalisierung existenziell. Deshalb gibt es regelmäßige Facebook Live bzw. Live Zoom Calls, bei denen es um ganz unterschiedliche Themen geht, die mit der Begleitung in Verbindung stehen.

Veränderung beginnt immer bei einem selbst

Veränderung muss im Inneren beginnen, bei einem selbst. Bei einem Coaching-Programm geht es darum, den Menschen Erkenntnis bezüglich ihres eigenen Wertes zu ermöglichen. Dies ist der wichtigste Schritt auf dem schwierigen Weg, sich selbst anzunehmen und zu lieben. Der Mensch muss erkennen, dass seine Gedanken eine wirksame Kraft darstellen. Sie erschaffen gemeinsam mit verinnerlichten Glaubenssätzen die Realität. Mit dieser Erkenntnis geht im Idealfall die Einsicht einher, dass der Mensch Schöpfer ist und nicht Opfer von Umständen.

Eine kompetente Begleitung möchte Menschen dazu in die Lage versetzen, von anderen errichteten Begrenzungen zu überwinden. Dadurch gibt er sich selbst die Möglichkeit, zu erschaffen, was er an Vorstellungen in sich trägt. Letztlich geht es bei einer Begleitung wie der von Steffi Christian darum, tief Verborgenes ins Bewusstsein zu holen, es zu verstehen und ihm so seinen Schrecken zu nehmen. Gelingt dies, ist der Mensch fähig, seine inneren Blockaden zu erkennen, sie endgültig aufzulösen und sich von innen heraus in grundlegender Weise zu verändern.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"