Verschiedenes

Empire State Building feiert am 1. Mai 2011 seinen 80. Geburtstag

New York (ots/PRNewswire) – Das Empire State Building (ESB), das berühmteste Bürogebäude der Welt, wird am Sonntag, den 1. Mai 2011, 80 Jahre alt. Es ragt 443 Metern weit in den Himmel von Midtown Manhattan und gilt als eine der berühmtesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten überhaupt. In den vergangenen 80 Jahren gab es für das Gebäude viele bedeutende Augenblicke. Heute erhebt es sein Haupt stolz als Symbol des 21. Jahrhunderts.

Anthony E. Malkin von der Empire State Building Company erklärte: „An diesem wichtigen Jahrestag feiert das Empire State Building 80 Jahre Geschichte als internationales Symbol für Innovation und Erfindungsgabe.“ Weiterhin erzählt Malkin: „Durch ein preisgekröntes Renovierungs- und Modernisierungsprojekt bietet das berühmteste Bürogebäude der Welt sowohl seinen Mietern als auch den Millionen von Menschen, die Jahr für Jahr seine Aussichtsplattformen besuchen, unvergleichliche Erlebnisse.“

Das Empire State Building: Ein Rückblick

— Januar 2011: Das ESB wird zum grössten gewerblichen Käufer New York

Citys von 100% erneuerbaren Energien.

— Dezember 2010: Einführung der neugestalteten Internetseite

http://www.esbnyc.com, die das Wahrzeichen weltweit, digital und

jederzeit verfügbar machen soll, sowie neuer Kanäle für soziale Medien

durch die Erstellung der ESB-Seiten bei Facebook und Twitter.

— Juli 2010: Eine interaktive, multimediale Ausstellung zum Thema

Nachhaltigkeit wird im Besucherzentrum auf der zweiten Etage eröffnet,

um die Besucher über das Energiesparprogramm des ESB zu informieren.

— April 2009: Zusammen mit dem ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton

und dem Bürgermeister von New York City, Michael Bloomberg, kündigt

das ESB Einzelheiten über eine bahnbrechende Sanierung an. Ziel dieser

Sanierung ist es, den Kohlenstoffausstoss um mehr als 38% zu

verringern und gleichzeitig einen reproduzierbaren Prozess zur

Sanierung bestehender gewerblicher Strukturen in aller Welt zu

entwickeln. Dadurch sollen jährlich geschätzt rund 4,4 Millionen

Dollar an Energiekosten eingespart werden.

http://www.esbsustainability.com.

— 2009: Abschluss des über 550 Millionen Dollar teuren „Empire State

ReBuilding“-Programms zur Renovierung, Neuerfindung und Modernisierung

des berühmten Wahrzeichens – zum einen durch die Restaurierung seines

herrlichen 1931 Art Deco und zum anderen durch neue hochmoderne

Verbesserungen, die den Mietern und Besuchern ein noch besseres

Erlebnis gewährleisten sollen.

— Februar 1994: Die erste Valentinstags-Hochzeit wird gefeiert. Bis zum

heutigen Tag haben sich im Rahmen dieses jährlichen Programms mehr als

230 Paare offiziell im ESB getraut.

— Mai 1981: Die Denkmalschutzkommission von New York City erklärt das

ESB zum Denkmal.

— Februar 1978: Der erste ESB-Run-Up findet statt. Bei diesem

alljährlichen Wettbewerb rennen Hunderte Athleten aus aller Welt

insgesamt 1.576 Treppenstufen bis zur Aussichtsplattform auf der 86.

Etage hinauf.

— 1966: Die manuellen Hochgeschwindigkeitsaufzüge für die untersten 80

Etagen werden durch automatische Fahrstühle ersetzt.

— Juni 1951: WNBT ist das erste Medienunternehmen, das mit der

regelmässigen Ausstrahlung seiner Programme vom neuen Sendeturm auf

dem ESB beginnt.

— 1. Mai 1931: US-Präsident Herbert Hoover eröffnet das ESB offiziell

durch einem Knopfdruck aus Washington, D.C.

— März 1930: Die Bauarbeiten am Gebäude beginnen. Der Rahmen wächst

durchschnittlich 4,5 Etagen pro Woche und wird in unglaublichen 410

Tagen fertiggestellt.

Eckdaten des Baus

Von seiner meisterhaften Ingenieursarbeit über die unzähligen Male, die es in der Popkultur auftaucht, bis hin zu den vielgeliebten Turmlichtern und seinen zahllosen berühmten Besuchern wartet das Gebäude mit einer Vielzahl interessanter Fakten ab dem Jahr 1931 auf.

— Das ESB wurde in nur einem Jahr und 45 Tagen bzw. in 7 Millionen

Arbeitsstunden errichtet – bis heute ein Rekord für einen

Wolkenkratzer dieser Höhe.

— Das ESB ist das höchste Gebäude New Yorks; die Spitze seines

Blitzableiters/seiner Antenne befindet sich in einer Höhe von genau

1.454 Fuss und 8 9/166 Zoll (443,2 Metern).

— Die Fassade des Empire State Buildings besteht aus 200.000 Kubikfuss

Indiana-Kalkstein und Granit, 10.000.000 Ziegelsteinen und 730 Tonnen

Aluminium und Edelstahl.

— Das Gebäude ist das Zentrum des Sendebetriebs von New York City; die

solide Sendetechnologie des Wolkenkratzers unterstützt alle grossen

Fernseh- und FM-Radioanstalten im Stadtgebiet von New York.

— An Tagen mit besonders klarer Sicht, kann man von der

Aussichtsplattform aus 80 Meilen weit auf fünf Bundesstaaten sehen:

Connecticut, Massachusetts, New Jersey, New York und Pennsylvania.

— Das ESB ist in einigen der berühmtesten Kinofilmen zu sehen, u. a. in

„King Kong und die weisse Frau“, „Die grosse Liebe meines Lebens“,

„Schlaflos in Seattle“ und „Percy Jackson – Diebe im Olymp“.

— Das ESB ist eines der Wahrzeichen, die weltweit die meisten berühmten

Besucher bekommen haben, z. B. Mariah Carey, Kylie Minogue, Justin

Bieber, Roger Federer, Lauren Bacall, Rihanna, die Stars von „Glee“,

Penelope Cruz, Celine Dion, Mario Batali und die Victoria’s Secret

Angels, um nur ein paar zu nennen.

— Das ESB kann mit renommierten, internationalen Mietern wie Skanska,

Coty, Inc., die FDIC und Li Fung aufwarten.

Für eine bessere Vernetzung der weltweiten ESB-Community bekam das Gebäude 2010 eine neugestaltete Website, www.esbnyc.com, sowie eine eigene Seite bei Facebook (http://www.facebook.com/EmpireStateBuilding) und Twitter (@ESBObservatory).

Die Aussichtsplattformen des Empire State Buildings sind 365 Tage im Jahr von 8 Uhr morgens bis 2 Uhr nachts geöffnet. Weitere Informationen über das berühmte Wahrzeichen finden Sie auf www.esbnyc.com.

Informationen über das Empire State Building

In 443 Metern Höhe ragt das Empire State Building, das „berühmteste Bürogebäude der Welt“ aus der Skyline von Midtown Manhattan. Durch neue Investitionen in Infrastruktur, öffentliche Bereiche und Einrichtungen konnte das Empire State Building hochkarätige Mieter aus verschiedensten Branchen und allen Teilen der Welt anlocken. Die solide Sendetechnologie des Wolkenkratzers unterstützt alle grossen Fernseh- und FM-Radioanstalten im Stadtgebiet von New York. In einer Umfrage des American Institute of Architects wurde das Empire State Building zum beliebtesten Gebäude Amerikas gewählt. Die Aussichtsplattformen des Empire State Building gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt und dürfen sich das meistbesuchte Touristenziel der Region nennen. Weitere Informationen über das Empire State Building finden Sie auf http://www.esbnyc.com, http://www.facebook.com/EmpireStateBuilding oder @ESBObservatory.

Ansprechpartner Presse: Edelman Public Relations

Blair Garson, +1-212-704-4494, [email protected]

Marisa Picker, +1-212-704-8153, [email protected]

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/72270/2034574/empire_state_building/api

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"