Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Ein Tapetenwechsel gehört dazu!

Bad Radkersburg – Den Alltag einfach draußen lassen. Viele sehnen sich nach einer Auszeit, denn die täglichen Belastungen steigen. “Der Stress macht sich oft in Form von Schlaflosigkeit, erhöhter Reizbarkeit oder Bluthochdruck bemerkbar”, weiß Dr. Heidemarie Felgitsch, die als Ärztin im Kurzentrum der Parktherme Bad Radkersburg täglich mit Stressgeplagten zu tun hat.

Das Bad Radkersburger Thermalwasser hilft hier mit seiner gesundheitsfördernden Wirkung wie eine wissenschaftliche Studie der Medizinuniversität Graz bestätigt. “Wir konnten sehen, dass ein 25-minütiges Bad im Thermalwasser in Kombination mit moderater Bewegung den Stresslevel nachweislich senken kann”, so die Expertin.

Quelle: ots
Quelle: ots

Dr. Felgitsch macht dafür mehrere Faktoren verantwortlich: “Wir haben mit einem Mineralstoffgehalt von beinahe 9.000 Milligramm pro Liter eine der mineralstoffreichsten Heilquellen Österreichs. Die Quelltemperatur liegt bei 80 Grad Celsius und ist somit viermal höher als für Thermalwasser gefordert.” Besonders sei, dass das Thermalwasser mit einem Eigendruck von 17 bar aus knapp 2.000 Metern Tiefe an die Erdoberfläche komme. Die Kurärztin räumt auch der Landschaft im Süden der Steiermark große Bedeutung für einen wirkungsvollen Aufenthalt ein: Die Murauen und Weinberge seien ideal für aktive Therapien wie Radfahren und Nordic Walking als Ergänzung zu weiteren Kuranwendungen. Die historische Altstadt mit ihren kulturellen Veranstaltungen biete Abwechslung. “Ernährung, Bewegung, Wasser und ein Tapetenwechsel gehören zusammen!” bekräftigt Felgitsch. “Wir sehen, wie sich das Wohlbefinden erhöht, wenn Patienten aus ihrem Alltag rauskommen und endlich loslassen können. Es ist ein Platz zum Regenerieren.”

Zwtl.: Echt.gsund – ThermalWasserWochen

Bis zum Tag des Wassers am 22. März 2015 finden in der Parktherme Bad Radkersburg Schwerpunktwochen rund ums besondere Thermalwasser statt. Es wartet ein abwechslungsreiches Programm mit Experten wie Diätologen und Ärzten, einer speziellen Sauna-Zeremonie und Bewegungseinheiten.

Unbedingt ausprobieren sollte man auch die neue STYRIA SAMBUCUS Gesichtscreme, die einzigartig aus Holundersamenöl und Bad Radkersburger Thermalwasser zusammengesetzt ist. Das Naturprodukt – ausgezeichnet mit Österreichs ANC Gütesiegel – ist feuchtigkeitsspendend und beschleunigt die Erneuerung der Hautzellen normaler und trockener Haut.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"