Verschiedenes

Online Geld verdienen

Viele Menschen träumen von der finanziellen Unabhängigkeit und der damit verbundenen Freiheit. Da ist es nicht verwunderlich, dass im Zeitalter der Digitalisierung immer mehr nach Möglichkeiten gesucht wird, online Geld zu verdienen. Viele haben es satt, sich jeden Tag auf den Weg zur Arbeit zu machen oder ihre Zeit auf der Straße und bei unnötigen vorgeschriebenen Mittags- und Frühstückspausen zu vergeuden. Daher wird das Online Arbeiten immer beliebter. Es ist kein Geheimnis, dass tatsächlich schon viele Menschen von Ihren Onlinejobs recht gut leben können. Außerdem bietet diese Art der Tätigkeit die Möglichkeiten, von überall auf der Welt zu arbeiten. Aber wie schafft man den Einstieg in diese Branche?

Gut umsetzbar sind vor allem ein Online Business, dass es einem ermöglicht, nebenbei Geld zu verdienen. So behält man mit dem Hauptberuf eine gewisse Sicherheit und ist in der Lage, die monatlichen Fixkosten abzudecken. In der Zwischenzeit kann man sich in verschiedenen Online Nebenjobs ausprobieren. Da gibt es die unterschiedlichsten Angebote wie Umfragen ausfüllen, Produkte testen oder das Dropshipping.

Dropshipping bzw. der Direkthandel ist eine einfache Methode, um den Einstieg in das Online Business zu wagen.
Bildquelle: pixabay – free photos

Einfache Methode um nebenbei Geld zu verdienen

Dropshipping bzw. der Direkthandel ist eine einfache Methode, um den Einstieg in das Online Business zu wagen. Ein Grund, warum sich viele Menschen für die Methode des Dropshipping entscheiden, ist das hervorragende Verhältnis zwischen Chance und Risiko.

Beim Dropshipping handelt es sich um das sogenannte Streckengeschäft. Das heißt, ein Händler eröffnet online einen Dropshipping Shop. Er bezieht seine Waren direkt von einem Großhändler und benötigt daher keine eigenen Kapazitäten für die Warenlagerung. Über seinen Onlineshop bietet der Händler bestimmte Waren des Großhändlers an. Erst wenn ein Kunde einen Artikel bestellt, ordert der Dropshipping-Händler die Ware vom Großhändler und sorgt für die Lieferung direkt an seinen Kunden. Sein Gewinn besteht dabei aus der Differenz zwischen Einkaufspreis beim Großhändler und dem Verkaufspreis für den Kunden.

Vorteile:

Bildquelle: Bild Nattanan Kanchanaprat auf Pixabay

Eines der wichtigsten Vorteile dieses Verfahrens gegenüber anderen Online Business Möglichkeiten ist die Tatsache, dass so gut wie kein Startkapital notwendig ist. Dadurch ist es möglich auch ohne großen finanziellen Aufwand zu starten. Hinzu kommt, dass der Dropshipping-Händler tatsächlich von dauerhaft niedrigen laufenden Kosten profitiert. Dies wiederum sorgt für mehr Gewinne und somit für ein minimiertes Geschäftsrisiko. Zusätzlich erlaubt dieser Umstand dem Händler, seine Produkte zu geringen Preisen anzubieten. Der höhere Gewinn lässt außerdem Raum für sinnvolle Investitionen. Es ist als eine sehr gute Möglichkeit, um nebenbei schnell Geld zu verdienen ohne großes Risiko.

Ein zusätzliches Plus bietet der Umstand, dass es bereits eine Unmenge an Angeboten mit vorgefertigten Shop-Systemen im Internet gibt, welche nicht nur ein fertiges Shop-System sondern auch gleich Produkte zum Dropshipping anbieten. So sind weder Programmierkenntnisse noch web designerische Fähigkeiten notwendig, um seinen eigenen Dropshipping-Handel zu betreiben.
Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit mit diesem System nebenbei schnell Geld zu verdienen. Es ist keine lange Startphase nötig. Es müssen keine Räume angemietet werden, da die Lagerung der Produkte den Großhändlern vorbehalten bleibt. Und last but not least – es kann von überall aus gearbeitet werden. Egal ob von zu Hause auf dem Sofa, aus der Lobby eines schönen Hotels oder vom dem Campingplatz. Nötig sind nur Internet und Notebook.

Nachteile:

Doch wie immer im Leben, gibt es auch Nachteile beim Dropshipping. Für einen Dropshipping-Händler gibt es keinen Mengenrabatt vom Großhändler, da die Ware einzeln abgekauft wird, sodass der Einkaufspreis der Ware etwas höher liegt, als bei den klassisch arbeitenden Händlern. Außerdem nimmt der Großhändler bei diesem Handelsmodell eine bedeutende Schnittstelle zwischen Händler und Verbraucher ein. Dies führt natürlich für den Händler zu einer größeren Abhängigkeit. Nicht zuletzt spielt die Frage der Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit der Großhändler eine signifikante Rolle im Bereich des Dropshipping. Das macht eine sorgfältige Auswahl und Prüfung notwendig.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button