Hamburg – Panasonic erweitert sein Kühlgeräte-Sortiment um drei weitere Modelle der besonders sparsamen A+++ Energieeffizienzklasse. Die Modelle kommen in Höhen von 1,85 und 2.00 Metern in den Handel und bieten mit einem Volumen von bis zu 254 Litern im Kühl- und 80 Litern im Gefrierbereich ein besonders variabel nutzbares, großes Platzangebot. Absolutes Highlight ist der VitaminSafe im Bodenbereich des Kühlschranks: Vitamine bleiben hier durch besondere Schutz-LEDs deutlich länger erhalten. Die auch bei geschlossener Tür blau, grün und weiß blinkenden Lampen, simulieren das natürliche Sonnenlicht und unterstützen so den Erhalt der besonders wertvollen Vitamine C und D.

Quellenangabe: "obs/Panasonic Deutschland"

Quellenangabe: “obs/Panasonic Deutschland”

Ein weiteres Highlight im VitaminSafe ist die neue bequem abwaschbare BreatheTech-Membran. Sie reguliert die Luftfeuchtigkeit im VitaminSafe, indem sie überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt und, wenn nötig, wieder abgibt. Das sorgt konstant für ein optimales Klima. Das Ergebnis kann man schmecken: Obst und Gemüse bleibt auch nach Tagen noch knackig und erntefrisch.

Direkt darüber befindet sich mit dem ChillCase ein idealer Aufbewahrungsort für alle besonders empfindlichen Lebensmittel. Frischer Fisch und Fleisch werden bei rund 0 °C gelagert und von einem konstanten Luftstrom mit geringer Feuchtigkeit versorgt. Das hält Bakterien fern und sorgt dafür, dass auch hier die Frische länger hält. Außerdem bietet das Fach ideale Bedingungen zum schonenden Auftauen von Lebensmitteln, weil in ihm die Zellstrukturen und damit die Frische und Qualität der Speisen voll erhalten bleiben.

Die Spitzenmodelle haben sogar noch viel mehr zu bieten: Dank des HygieneAir Filters bleibt die Luft im gesamten Kühlschrank rein. Er beseitigt 99,9 Prozent aller Bakterien und garantiert gesunde Sauberkeit.

Die Positionen der oberen Türfächer lassen sich dank der FlexLift Funktion im Handumdrehen verändern, so dass auch Flaschen und Behälter mit einem Fassungsvermögen von bis zu 5kg darin Platz finden.

Mindestens genauso praktisch ist das Slide’n’Store Prinzip im Innenraum: Die Abstellflächen aus Sekurit-Glasplatten tragen ein Gewicht von bis zu 22kg und lassen sich kinderleicht neu positionieren. So finden auch große Behälter wie zum Beispiel Salatschalen darin Platz.

Um auch Großeinkäufe schnell abzukühlen, verfügen die Schränke über die integrierte “Super Cool”-Option. Sie senkt die Temperatur im Kühlteil für 6 Stunden auf 3°C, anschließend stellt sich die Funktion automatisch wieder ab, um Strom zu sparen. Stauraum für sperrige Lebensmittel und Großpackungen finden die Nutzer des Gefrierteils in der extragroßen MaxiBox.

Alle Neuheiten begeistern außerdem mit ihrem hohen Gefriervermögen von 12kg in 24 Stunden. Dank der Kühlung durch einen -30°C kalten Luftstrom im Flash Freeze Modus gefrieren Lebensmittel doppelt so schnell wie bei normalen Gefrierschranktemperaturen. Auch diese Funktion schaltet sich – in diesem Fall nach 8 Stunden – automatisch wieder ab. Der schnelle Gefrierprozess sorgt dafür, dass weniger Fleischsaft austritt und Vitalstoffe länger erhalten bleiben.

Trotz der beeindruckenden Funktionsvielfalt ist der Stromverbrauch außerordentlich gering: In der Energieeffizienzklasse A+++ sparen Verbraucher gegenüber einem Gerät der Klasse A bis zu 60 Prozent Energie. Gleichzeitig nimmt die FullNoFrost Technologie den Besitzern viel Arbeit ab, weil sie die Eisbildung verhindert, das Abtauen überflüssig macht und vom ersten Tag an ideale Kühlbedingungen garantiert.

Mit ihrem flachen Premium-Design und dem schicken Aluminiumgriff passen die Kühlschränke in jede Küche von heute. Die unabhängigen Temperatureinstellungen am eleganten LED-Panel reichen im Kühlbereich von 1°C bis 9°C und im Gefrierbereich von -16°C bis -24°C. Die Anti-Fingerprint-Beschichtung minimiert den Reinigungsbedarf. Die Panasonic Neuheiten NR-BN31EW1 in weiß oder NR-BN31EX1 in der Farbe Edelstahl sind ab sofort für 1.049 bzw. 1.099 Euro (UVP) erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für die größere Variante NR-BN34EX1 liegt bei 1.199 Euro.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: