TechnologieVerschiedenes

Das führende internationale Paketzustellungsunternehmen DPD setzt für mehr Geschwindigkeit

München (ots) – DPD stattet Personal in verschiedenen europäischen Ländern mit 12.000 Mobilcomputern von Honeywell aus

  • Mobilcomputer sind das wichtigste Arbeitsmittel der Paketzusteller: Sie müssen so robust sein, dass ihnen extreme Umgebungsbedingungen nichts anhaben, und gleichzeitig mit modernster Technik für den Austausch aller wichtiger Daten ausgestattet sein.
  • DPD setzt Remote MasterMind[TM]-Geräteverwaltungssoftware von Honeywell zur Verwaltung der 12.000 Mobilcomputer in verschiedenen europäischen Ländern ein
Quellenangabe: "obs/Honeywell"
Quellenangabe: „obs/Honeywell“

Das weltweit tätige Paket- und Expresszustellungsunternehmen DPD stattet alle 12.000 in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg tätigen Fahrer mit dem Mobilcomputer Dolphin 99EX von Honeywell (NYSE: HON) aus.

Der Dienstleister, der täglich rund 2,5 Millionen Pakete zustellt, setzt außerdem die Geräteverwaltungssoftware Remote MasterMind von Honeywell ein, die es Depotverwaltern und Administratoren ermöglicht, Softwareaktualisierungen und Funktionsüberprüfungen für alle Geräte über ein zentrales Dashboard zu steuern.

Paketzustellunternehmen müssen dafür sorgen, dass die Fahrer Pakete auch in extrem nassen, kalten oder staubigen Umgebungen zustellen und dabei problemlos Barcodes scannen, Unterschriften der Kunden erfassen und die optimale Route zum nächsten Empfänger ermitteln können. „Wir hatten hinsichtlich dieser umfangreichen und wichtigen Investition in neue Technologie klare Vorgaben: Es sollte ein benutzerfreundlicher Mobilcomputer mit einer reibungslos funktionierenden Scansoftware sein, der in eine Gesamtlösung integriert ist, mit der wir auch auf künftige Steigerungen unserer Transaktionszahlen vorbereitet sind“, so Peter Störring, Director Operations, DPD GeoPost (Deutschland). Außerdem benötigten wir eine Software für die Verwaltung unserer Geräte. Mit Remote MasterMind von Honeywell sichern wir uns hier im Hinblick auf Effizienz einen entscheidenden Vorteil. Die Technologie von Honeywell war einfach rundum am besten auf unsere Bedürfnisse ausgerichtet.“

„Honeywell hat schon zahlreiche große Paketdienstleister wie DPD mit zuverlässigen Technologien und Geräten zur Produktivitätssteigerung ausgestattet“, so John Waldron, President von Honeywell Scanning & Mobility. „Die Schlüsselfaktoren in der Paketzustellungsbranche sind Schnelligkeit und Präzision. Wir sind sehr stolz darauf, dass DPD sich bei dem wichtigen Verbindungsglied zwischen Zustellfahrern und Kunden für unsere Technologie entschieden hat.“

In die Entwicklung des Mobilcomputers Dolphin 99EX sind Feedback und Anregungen von Transport- und Logistikunternehmen eingeflossen, um die Produktivität der Angestellten gezielt zu steigern. Er bietet unter anderem folgende spezielle Funktionen:

– Das ergonomisch gestaltete Gerät lässt sich bequem in einer Hand

halten, und über die Spezialtastatur lassen sich Daten schnell

und einfach eingeben.

– Integrierte Bewegungs-, Licht- und Abstandssensoren optimieren

das Display und passen die Beleuchtung an die

Umgebungsbedingungen an, sei es im Lager, in der Fahrerkabine

oder in grellem Sonnenlicht.

– Die Sensoren tragen zudem zu der besonders langen Akkulaufzeit

bei, die derzeit von keinem vergleichbaren robusten Mobilgerät

übertroffen wird. Das Gerät hält mit einer Akkuladung sagenhafte

16 Stunden durch, sodass die Fahrer keine Austauschakkus oder

Ladegeräte mit sich führen müssen.

– Dank modernster 3.9G-Wireless-Technologie für Sprach- und

Datenaustausch in Echtzeit bleiben alle Mitarbeiter unabhängig

vom Netzbetreiber oder der verwendeten Netztechnologie immer in

Verbindung; außerdem wird die Datenerfassung beschleunigt und

eine präzisere Streckenüberwachung ermöglicht.

– Schnelles Lesen und Dekodieren von linearen und 2D-Barcodes

sowie schnelles Erfassen von Fotos als Liefernachweis dank der

hochmodernen Adaptus[TM] Imaging Technology 6.0 von Honeywell.

– IP67

Weitere Informationen finden Sie unter www.hsmcity.com und www.honeywellaidc.com.

Honeywell (www.honeywell.com) ist ein führendes Fortune 100-Unternehmen, das weltweit in verschiedenen Technologie- und Fertigungsbereichen tätig ist und unter anderem Produkte und Leistungen der Luft- und Raumfahrt, Gebäudesteuerungstechnik im privaten, öffentlichen und industriellen Bereich, Automobiltechnik, Turbolader und Spezialwerkstoffe anbietet. Honeywell Scanning & Mobility (HSM) gehört zum Unternehmensbereich Automation and Control Solutions (ACS) von Honeywell. HSM ist ein führender Hersteller hochleistungsfähiger Bilderfassungs- und Laserhardware zur Datenerfassung, einschließlich extrem robuster Mobilcomputer und Barcodescanner. HSM bietet eines der umfangreichsten Produktportfolios zur automatisierten Erkennung und Erfassung von Daten und stellt Hardware zur Datenerfassung für Kunden im Einzelhandel, Gesundheitswesen, Transportwesen und der Logistik bereit, die ihre Betriebsabläufe optimieren und ihre Kundenbeziehungen stärken möchten. Darüber hinaus bietet HSM hochentwickelte Software, Services und Lösungen, die Kunden bei der effizienten Verwaltung ihrer Daten und Ressourcen unterstützen. HSM-Produkte sind über ein internationales Netzwerk von Händlern und Repräsentanten weltweit erhältlich. Weitere Informationen zu Honeywell Scanning & Mobility erhalten Sie unter www.honeywellaidc.com.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen gemäß Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Alle Aussagen bezüglich Aktivitäten, Maßnahmen oder Entwicklungen, die nach unserer Auffassung oder der unseres Managements zukünftig erwartet, beabsichtigt, geplant, vermutet oder vorausgesehen werden, sind zukunftsbezogene Aussagen. Grundlage hierfür sind bestimmte Einschätzungen und Annahmen unseres Managements unter Berücksichtigung relevanter Erfahrungen, Beurteilungen von Entwicklungen aus der Vergangenheit, aktueller wirtschaftlicher und branchenspezifischer Tendenzen sowie einschlägiger Erwartungen und anderer als relevant erachteter zukünftiger Faktoren. Darüber hinaus unterliegen die zukunftsbezogenen Aussagen in dieser Pressemitteilung einer Reihe materieller Risiken und Unwägbarkeiten, beispielsweise bezüglich der Entwicklung von Wirtschaft, Wettbewerb, Regierung und Technologie, die Einfluss auf unsere Geschäfte, Märkte, Produkte, Dienstleistungen und Preise haben. Zukunftsbezogene Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, und tatsächliche Ergebnisse, Entwicklungen und Unternehmensentscheidungen können von denen in den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Grundsätzliche Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die sich auf unsere Geschäftstätigkeit auswirken, sind im Jahresbericht Form 10-K und weiteren bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen angegeben.

Dolphin, Remote MasterMind und Adaptus sind Marken oder eingetragene Marken der Honeywell International Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"