Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Condor Flüge in den Mittleren Westen der Vereinigten Staaten

Frankfurt am Main – Condor fliegt im Sommer 2014 von Frankfurt am Main (FRA) nach Minneapolis (MSP) im US-Bundesstaat Minnesota. Die Flüge starten immer montags und donnerstags mit einer Boeing 767-300 im Zeitraum vom 26. Juni bis 11. September 2014. Mit dem neuen Ziel erweitert der Ferienflieger sein Angebot an Destinationen in Nordamerika und etabliert neben Baltimore/Washington (BWI), Fort Lauderdale (FLL), Las Vegas (LAS), Seattle (SEA), Anchorage (ANC), Calgary (YYC), Fairbanks (FAI), Halifax (YHZ), Toronto (YYZ), Vancouver (YVR) und Whitehorse (YXY) nun auch Minneapolis (MSP) als Condor Flugziel. Die Flüge sind ab sofort über alle Buchungskanäle buchbar.

Quellenangabe: "obs/Condor Flugdienst GmbH/Quelle: Condor"
Quellenangabe: “obs/Condor Flugdienst GmbH/Quelle: Condor”

“Minneapolis ist das wirtschaftliche, kulturelle und freizeitliche Herz des Mittleren Westens der USA in der Prärie zwischen den Rocky Mountains und den Great Lakes.”, so Jens Boyd, Head of Long-Haul der Thomas Cook Group Airlines. “Condor baut ihr Programm in Nordamerika mit diesem neuen Ziel weiter aus und spricht damit nicht nur die Zielgruppe der Urlauber an, sondern auch Geschäftsleute, die in die USA oder nach Deutschland fliegen.”

Minneapolis ist die bevölkerungsreichste Stadt im U.S.-Bundesstaat Minnesota und bildet gemeinsam mit St. Paul die Metropolregion der Twin Cities. Die Region gilt als ein bedeutendes Wirtschaftszentrum, dort sind die Nahrungsmittelindustrie, Bank- und Finanzwirtschaft, große Unternehmen aus dem Gesundheits- und Speditionswesen sowie Eisenbahngesellschaften ansässig. Die Zwillingsstädte Minneapolis und St. Paul setzen darüber hinaus einen kulturellen Schwerpunkt im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten und bieten eines der vielfältigsten Theaterprogramme der USA. Weiterhin ist Minneapolis ein idealer Startpunkt für Rundreisen durch die USA und den Mittleren Westen: Die Region hält weite Prärieebenen, moderne Städte und riesige Rinderfarmen bereit und bietet damit eine facettenreiche Landschaft mit einer Vielzahl an Freizeitaktivitäten. Besonderer Anziehungspunkt im Mittleren Westen ist auch das ehemalige Indianerland, da hier viele Indianerstämme eine Heimat gefunden haben und die Kultur der Indianer daher weit verbreitet ist.

Condor Flüge von Frankfurt (FRA) nach Minneapolis (MSP) sind online unter www.condor.com, im Reisebüro oder telefonisch unter 01806/767767 (0,20 EUR/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 EUR/Anruf) buchbar. Condor Gäste können zum Beispiel zu einem Oneway-Komplettpreise ab 379,99 Euro in der Economy Class von Frankfurt (FRA) nach Minneapolis (MSP) fliegen, in der Premium Economy Class ab 699,99 Euro und in der Comfort Class ab 999,99 Euro. Für die Anreise nach Frankfurt können Anschlussflüge ab vielen deutschen und europäischen Flughäfen ganz praktisch gleich bei Condor dazu gebucht werden. Außerdem bietet Condor für 29 Euro pro Person und Strecke günstige Bahn-Tickets an.

Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Jährlich fliegen 6,7 Millionen Passagiere mit Condor in rund 75 Destinationen in Europa, Asien, Afrika und Amerika. Condor ist die beliebteste Airline der Deutschen: Bei einer Umfrage zur Kundenzufriedenheit des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ) im Dezember 2012 wurde Condor Testsieger und als einzige Airline mit dem Siegel “sehr gut” bewertet. Seit dem 1. März 2013 ist die deutsche Fluggesellschaft Condor mit den beiden Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines Großbritannien und Thomas Cook Airlines Belgien als Thomas Cook Airline Segment zusammengeführt. Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht aus 86 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 38 Flugzeugen aus der Condor Flotte: Zwölf Airbus A320, einem Airbus A321, dreizehn Boeing 757-300 und zwölf Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von dem eigenen Technikbetrieb der Airlines gewartet.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"