Verschiedenes

Car IT revolutioniert Autozulieferindustrie

München (ots) –

– Die Fahrzeug-IT wird zum mächstigsten Innovationstreiber für die

Autoindustrie – Die Zulieferer haben die strategische Bedeutung der Car IT

erkannt und müssen nun im Rennen um Fähigkeiten mithalten – Zulieferindustrie sollte von der kommerziellen IT-Industrie

lernen und Kooperationen eingehen

Die wachsende Bedeutung der Elektronik und Software im Fahrzeug konfrontiert die Zulieferer mit technischen und strategischen Herausforderungen. In ihrer Tragweite sind sie mit denen von Elektromobilität oder Leichtbau vergleichbar. Es entstehen aber auch immense Chancen: Ob Connected Cars, intelligente Assistenzsysteme oder innovative Bedienkonzepte – Zulieferer können mit Fahrzeug-IT neue Umsatzquellen erschließen und aus ihrer engen Nische in der Lieferkette ausbrechen. Und obwohl sich diese Erkenntnis im Management der Supplier weitgehend durchgesetzt hat, sehen viele von ihnen noch deutlichen Handlungsbedarf, um mit den neuen Technologien Schritt zu halten. Dabei können sie beim Aufbau der Fähigkeiten vor allem von der Software und IT-Industrie lernen. Das zeigt die aktuelle Oliver Wyman-Studie “Car IT – Trends, Chancen und Herausforderungen für Automobilzulieferer”.

Den vollständigen Text und Pressegrafiken finden Sie hier zum Download:

ÜBER OLIVER WYMAN

Oliver Wyman ist eine international führende Managementberatung mit weltweit 3.000 Mitarbeitern in mehr als 50 Büros in 25 Ländern. Das Unternehmen verbindet ausgeprägte Branchenspezialisierung mit hoher Methodenkompetenz bei Strategieentwicklung, Prozessdesign, Risikomanagement, Organisationsberatung und Führungskräfteentwicklung. Weitere Informationen finden Sie unter www.oliverwyman.de.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/66435/2270073/car-it-revolutioniert-autozulieferindustrie-oliver-wyman-studie-zur-it-im-fahrzeug/api

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button