Aktuelle MeldungenKarriereTop-ThemaVerschiedenes

Bundesagentur für Arbeit gegen schnelle Zuwanderung

Hamburg.  Statt auf schnelle Zuwanderung zu setzen, sollten Betriebe dem Mangel an Fachkräften durch attraktive Angebote begegnen. Dafür plädiert der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank Jürgen Weise. «Das vorhandene Potenzial im Land sollte erst einmal genutzt werden. Wir können nicht zulassen, dass Menschen in Arbeitslosigkeit sind, nur weil ihre Talente nicht genutzt werden», sagte er der «Financial Times Deutschland» (Montagausgabe).

Der BA-Chef sieht die Anwerbung von Fachkräften, wie sie FDP-Wirtschaftsminister Brüderle gefordert hatte, erst als zweiten Schritt. «Wer qualifizierte Kräfte haben und halten will, muss etwas bieten – das können die Unternehmen selbst gestalten.” Das gelte vor allem angesichts des Mangels in der Kinderbetreuung, der viele qualifizierte Frauen daran hindere, zu arbeiten.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"