Berlin. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) wird am Dienstag (9. März, 18.00 Uhr) die Internationale Tourismusbörse (ITB) in Berlin offiziell eröffnen. Auf der nach Angaben der Veranstalter weltweit führenden Messe der Reiseindustrie informieren ab Mittwoch wie im Vorjahr rund 11 000 Aussteller aus etwa 180 Ländern über ihre Angebote und die neuesten Trends der Tourismusbranche. Zu der fünftägigen Messe erwarten die Veranstalter rund 170 000 Besucher. Im vergangenen Jahr kamen rund 179 000 Besucher.

Die ITB ist an den ersten drei Tagen dem Fachpublikum vorbehalten. Am Samstag und Sonntag ist sie auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Partnerland der ITB ist in diesem Jahr die Türkei.

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: