Verschiedenes

Briefe verschicken – Relevanz in der heutigen Zeit

Ist das Briefeschreiben heute noch relevant?

Persönliche Briefe sind heutzutage etwas Besonderes. Bei der meisten Post, die im Briefkasten landet, handelt es sich um sachliche Benachrichtigungen, Rechnungen und Werbung. Ein privater Brief zaubert schon allein deshalb ein Lächeln auf das Gesicht des Empfängers, weil er eine angenehme Abwechslung darstellt.

Entschleunigung und Wertschätzung

Das Briefeschreiben ist ein altes Kulturgut. Im Zeitalter des Internets ist die Briefschreibkunst in den Hintergrund getreten. Für einen schnellen Austausch im Alltag ist es oft praktischer, eine Mail zu schreiben oder zum Telefon zu greifen.

Der Brief steht hingegen für Entschleunigung. Ein handgeschriebener Brief auf schönem Briefpapier signalisiert dem Empfänger, dass der Schreiber für ihn Zeit investiert und sich die Mühe macht, einen Text zu verfassen. Handschriftliche Briefe wirken besonders persönlich und können als ein Zeichen der Wertschätzung verstanden werden.

Beruhigung und Entlastung

Auch der Verfasser kann vom Schreiben profitieren. Viele Menschen empfinden es als beruhigend, mit der Hand zu schreiben. Auf dem Papier zu schreiben (und zu lesen) wird oft ganz anders wahrgenommen als die Texte auf einem Computerbildschirm.

Selbst unangenehme Themen lassen sich in einem Brief manchmal besser auf den Punkt bringen als in einem mündlichen Gespräch. Der Verfasser kann sich viel Zeit nehmen und steht dadurch weniger unter Druck. Darüber hinaus tritt nach dem Aufschreiben oft eine emotionale Entlastung ein. Ein Trauer- oder Abschiedsbrief erfüllt darüber hinaus die Funktion, einen anderen Menschen zu trösten.

Für die zwischenmenschliche Kommunikation ist nicht nur der reine Inhalt einer Nachricht entscheidend. Auch auf die Begleitumstände kommt es an. Die Psychologie geht sogar davon aus, dass das “Drumherum” für die Wirkung einer Botschaft entscheidender ist als der reine Wortlaut.

Abwechslungsreiches Briefpapier

Briefe ermöglichen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, bei denen sich kreative Menschen austoben können. Allerdings muss nicht jeder selbst künstlerisch aktiv werden: Es gibt zahlreiche Papiersorten und -farben sowie wunderschöne Briefpapier-Motive in unterschiedlichen künstlerischen Stilrichtungen.

Vielen Menschen bereitet es eine Freude, das perfekte Briefpapier zu suchen. Diese Tätigkeit kommt dem Anrichten einer leckeren Mahlzeit gleich: Das Auge isst mit. Manche Menschen lieben verspielte Briefbögen, andere bevorzugen ein einfaches, aber hochwertiges Papier.

Briefumschläge – ein Teil der Nachricht

Auch die Briefumschläge tragen einen wichtigen Teil zur Gestaltung des Briefes bei. Viele Menschen heben die handschriftlichen Briefe zusammen mit den Umschlägen auf. Deshalb ist der Briefumschlag in vielen Fällen mehr als nur eine kurzlebige Verpackung.

Bunte Briefumschläge wecken schon beim Öffnen des Briefkastens die Neugierde des Empfängers. Sie bringen etwas Farbe in den grauen Alltag und heben sich fröhlich von Rechnungen und ähnlichen Schreiben ab. Je nach Anlass, Jahreszeit und Laune kann eine andere Umschlagfarbe gewählt werden. Viele Umschläge in diversen Farben und Formaten können Sie bei Kuvertwelt bestellen.

Beistand und Verbindung

Zu sehen, dass jemand nicht nur eine schnelle Standard-Mail geschrieben hat, sondern sich die Zeit für einen handschriftlichen Brief genommen hat, fühlt sich manchmal an wie ein vertrauliches Gespräch zu zweit. Dadurch wird dem Empfänger das Gefühl vermittelt, dass er nicht allein ist.

Der Anblick einer vertrauten Handschrift stellt für viele Menschen ein kleines Glückserlebnis dar. Insbesondere für ältere und einsame Menschen kann diese Geste sehr berührend sein. Auch Menschen, die gerade eine schwere Zeit durchmachen, freuen sich oft über einen Brief.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button