Verschiedenes

Alles Wichtige rund um Zündschlüssel für Gabelstapler

Gabelstapler sind aus dem Betriebsablauf insbesondere im Bereich der Intralogistik nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen effizientes Arbeiten beim Transport sowie beim Be- und Entladen von Waren aller Art. Aber wie startet man einen Gabelstapler überhaupt? Dazu muss der Zündschlüssel ins Zündschloss gesteckt und in die entsprechende Stellung gebracht werden. Welche unterschiedlichen Stellungen ein Zündschlüssel einnehmen kann und welche Funktionen somit aktiviert werden, haben wir für Sie zusammengefasst.

So ist das Zündschloss bei Gabelstaplern aufgebaut

2021-11-22-Gabelstapler
Quelle: webandi / pixabay.de

Das Zündschloss des Gabelstaplers wird synonym auch als Schloss oder Zündschalter bezeichnet. Es beinhaltet in aller Regel einen mechanischen Schließzylinder mit einem dazu passenden Zündschlüssel und einen elektrischen Schalter. Das Schloss sitzt bei den meisten Flurförderzeugen im Bereich des Lenkrads oder alternativ am Armaturenbrett. Es ist bei den modernen Modellen eine Kombination aus Zündschloss und Zündanlassschalter und es lassen sich gleichzeitig mehrere Funktionen am Fahrzeug damit steuern. Wird zum Beispiel der Zündschlüssel nach Beendigung der Arbeit oder für die Pause abgezogen, aktiviert sich somit automatisch das Lenkradschloss, auch als Lenkradarretierung bezeichnet – sowie die Wegfahrsperre. So kann verhindert werden, dass sich Unbefugte Zugang zum Stapler verschaffen. Um die Spannungsversorgung am Flurförderzeug freizugeben, muss der Zündschlüssel eingesteckt und in die entsprechende Position gedreht werden. So wird unter anderem die Lichtmaschine des Gabelstaplers mit Strom versorgt.

Zündschlösser und Schlüssel zählen zu den Anlasser-Ersatzteilen

Das Zündschloss und der Zündschlüssel eines Gabelstaplers zählen grundsätzlich zur Kategorie der Anlasser-Ersatzteile und haben in der Hauptsache die Funktion, motorisierte Flurförderzeuge bzw. Transportmittel vor unbefugter und unsachgemäßer Benutzung durch andere Personen zu schützen und somit Diebstahl und Unfälle zu vermeiden. Die Funktionsweise ist im Wesentlich immer gleich: wird der Zündschlüssel im Schloss gedreht, wird eine Verbindung zwischen Zündmechanismus und elektrischem System des Gabelstaplers hergestellt. Dadurch wird wiederum die Stromzufuhr aktiviert was die Stromversorgung am Gerät ermöglicht. So geht man vor, um sicherzustellen, dass es sich um den passenden Zündschlüssel für den Stapler handelt:

  • Zu berücksichtigen sind die Fahrzeugdaten am Typenschild des Gabelstaplers. Wichtig sind insbesondere die Informationen über den Gerätehersteller, die Typenbezeichnung, die Serien- und Fabriknummer sowie das Baujahr. Das passende Anlasser-Ersatzteil, in diesem Fall der Zündschlüssel, kann dann vom Fachhändler oder Monteur über die entsprechenden Ersatzteillisten definiert werden.
  • Darüber hinaus verfügt jedes Zündschloss über eine sichtbare Nummer – die sogenannte Schlüssel- bzw. Schließnummer. Vom Hersteller wird diese Kennzahl in der Regel direkt am Schließzylinder eingestanzt und kann dort abgelesen werden.
  • Nicht nur am Schließzylinder, sondern auch am Gabelstapler-Schlüssel selbst befindet sich eine Schlüsselnummer. Auch diese stanzen die Hersteller ein, um ein einfaches Ablesen zu ermöglichen.

Zündschlüssel für die Kabinentür bei geschlossenen Staplern

Den Zündschlüssel benötigt man bei geschlossenen Gabelstaplern nicht nur um diesen zu starten und die Stromversorgung am Fahrzeug freizugeben, sondern auch für die Kabinentür. Bei älteren Modellen, die auch heute noch oft zum Einsatz kommen, sind bei geschlossenen Staplern zwei Zündschlüssel erforderlich: einer für das Zündschloss und ein zweiter für die Kabinentür. Bei den neueren Modellen ist mittlerweile ein Zündschlüssel ausreichend, da dieser für Schloss und Tür gleichzeitig funktioniert.

Auf diese Positionen lässt sich der Zündschlüssel drehen

Lock:
Hierbei handelt es sich um die Neutralstellung. Der Schlüssel ist eingesteckt und Lenkrad- und Wegfahrsperre sind aktiviert. In dieser Stellung kann der Zündschlüssel vom Zündschloss abgezogen werden.

ACC:
Unter anderem Lüftung und Radio können durch die Starterbatterie mit Strom versorgt werden, denn die erste Stromversorgung ist freigegeben.

ON:
Betriebsspannung besteht, aber der Motor wird noch nicht gestartet.

START:
Stromkreislauf wird vom Anlasser über den Motor in Gang gesetzt und der Stapler gestartet.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Gut zu wissen, dass Zündschloss und Zündschlüsse zur Kategorie der Anlasser-Ersatzteile gehören. Ich benötige für zwei meiner Gabelstapler neue Gabeln, weil es in meiner Lagerhalle zu einem Unfall kam. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Hoffentlich finde ich dafür bald einen passenden Ansprechpartner für Staplerservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"