Werbegeschenke werden auch als Giveaways bezeichnet. Sie helfen dem Unternehmen, dass der Besucher des Messestandes das Unternehmen besser in Erinnerung behält. Weiterhin enthalten Werbegeschenke die Kontaktdaten des Unternehmens. So kann der Interessent sich später noch Nachschub holen oder bestenfalls ein Angebot zu den Produkten und Dienstleistungen einholen. Doch vermitteln Kugelschreiber, Basecap und Schlüsselanhänger nicht immer den gewünschten Effekt.

Die richtigen Werbegeschenke auswählen

Foto: Bildarchiv ARKM

Giveaways stellen nützliche Kleinigkeiten dar. Jedoch sind sie ganz normale Werbegeschenke. Werbegeschenke sollten nicht einfach so hergestellt werden. Sie sollten vielmehr exakt für die Zielgruppe passen und ihre Aufmerksamkeit erregen. Aus diesem Grund müssen Werbegeschenke in die Messestrategie mit eingebunden werden. Auf diese Weisekann eine größere Anzahl von Kundenkontakten akquiriert werden.

Doch was sind nun die richtigen Werbegeschenke? Giveaways sollen stilistisch und qualitativ zum Unternehmen passen. Sie müssen glaubwürdig erscheinen und den Interessenten überzeugen können. Auf keinen Fall sollte man versuchen das Unternehmen mit 08/15 Werbegeschenke zu präsentieren. Es könnte eine falsche Aussage vermittelt werden. Werbegeschenke sollen für den Interessenten praktisch sein. Natürlich sollte sich auf einem Werbegeschenk das Logo des Unternehmens befinden. Tassen und Becher bedrucken lassen kann man inzwischen auch online.

Worauf kommt es beim richtigen Werbegeschenk an?

Wichtig ist, dass man für das Werbegeschenk keinen Billigkram verwendet. Dies könnte bei dem Betrachter einen schlechten Eindruck machen. Des Weiteren sollten Werbegeschenke so geschaffen sein, dass sie einen praktischen Zweck erfüllen. Gute Beispiele sind Kugelschreiber, bedruckte Schokolade, Notizzettel und Schlüsselbänder. Der Sinn und Zweck ist, dass der Interessent das Werbegeschenk immer dabeihat oder es auf seinem Schreibtisch liegen oder stehen hat. So wird sich der Interessent immer an die Marke erinnern.

Darüber hinaus eignen sich auch sehr gut Taschen, T-Shirts, Kalender und Gesundheitsprodukte als Werbegeschenke. Kugelscheiber und Stifte sind der Renner. Kugelschreiber braucht jeder und somit kann man davon ausgehen, dass diese Giveaways sehr schnell vergeben werden. Sicherlich darf ein Kugelschreiber kein reines Billigprodukt sein. Ansonsten landet er sehr schnell im Müll. Weiterhin sollte der Kugelschreiber ordentlich und lesbar bedruckt sein.
Mit den richtigen Werbegeschenken macht man beim Kunden einen guten Eindruck. Dies sorgt dafür, dass der Kunde sich noch lange an das Unternehmen erinnern wird. Schließlich transportieren hochwertige Giveaways Vertrauen, Hochwertigkeit und Sympathie.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: