Gutes Werkzeug kommt von guten Herstellern. Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben sich einige große Marken auf dem Markt etabliert und werden in vielen Testberichten, Vergleichen und letztendlich auch vom Anwender selbst ausgezeichnet. Im folgenden Beitrag werden einige dieser starken Marken und Hersteller etwas genauer vorgestellt, wann diese ins Leben gerufen wurden und mit welchen Produkten Handwerker und Heimwerker rechnen können.

Die Makita Werkzeug GmbH

Foto:
blickpixel / pixabay.com

Das Unternehmen stammt ursprünglich aus Japan und wurde 1915 von Mosaburo Makita als Motoren-Reparaturwerkstatt und Ankerwickelei gegründet. In den darauffolgenden Jahren und Jahrzehnten entwickelte sich daraus eine der führenden Marken im Bereich der handgeführten Elektrowerkzeuge.
Weltweit weißt Makita 10 Produktionsstätten auf. Dabei handelt es sich um Japan, die USA, Großbritannien, China, Thailand, Brasilien, Rumänien und seit 1977 auch Deutschland, mit dem Sitz in Hamburg. Das Sortiment umfasst weltweit um die 1000 Geräte, 700 werden in Deutschland zur professionellen Anwendung angeboten. Dabei handelt es sich um Akku-, Benzin- und Elektrogeräte, wie Akkuschrauber, Sägen, Fräsen und Schleifer, Gartengeräte, sowie Produkte für die Industrie. Auf garten-fuchs.org wurde berichtet, dass Gartengeräte von Makita besonders wegen des wechselbaren Akkusystems sehr beliebt sind.

Festool GmbH

Bei der Festool GmbH handelt es sich ebenfalls um ein deutsches Unternehmen, welches 1925 in Esslingen gegründet wurde. Gründer waren Gottlieb Stoll und Albert Fezer. In seinen Anfängen war das Unternehmen unter Fezer & Stoll bekannt. Im Jahr 2000 wurde es in die Festool GmbH überführt. Seinen Firmensitz hat das Unternehmen mittlerweile in Wendlingen am Neckar. Die Firma ist in über 68 Ländern vertreten und weist Tochtergesellschaften in 25 Ländern auf. Seine Exportquote liegt bei 76% (Stand 2018).
Als Werkzeughersteller bietet Festool ein breites Repertoire. Hier sind Fräsen und Sägen aller Art, wie Tauchsägen, Handkreissägen, Kapp-Zusägen und Pendelstichsägen zu finden, Akku Bohrer, Hobel, Tischsägen- und Fräsen, Sauger, Arbeitstische und vieles mehr. Auch Zubehör wie Führungsschienen und Kappschienen gehören zum Warensortiment.

Die Hilti AG

Die Hilti AG stammt aus Lichtenstein, wurde 1941 gegründet und erlangte hohen Bekanntheitsgrad durch seinen elektro-pneumatischen Bohrhammer. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Schaan. Mittlerweile gilt es zudem als Spezialist in der Befestigungstechnik und als erstklassiger Arbeitgeber.

Neben zahlreichen Serviceleistungen bietet Hilti eine große Produktauswahl an Werkzeugen an. Heimwerker finden hier das, was sie brauchen, egal ob es sich um eine Bohrmaschine, einen Staubsauger, Trennschleifer oder Sägen, wie Stichsägen, Kreissägen & Co handelt. Neben den einzelnen Geräten bietet das Unternehmen ebenfalls passendes Zubehör, wie Kreissägeblätter, Diamantschleifscheiben, Boden- und Tischsägeblätter, Meißel, Bohrer und vieles mehr an.

Die Robert Bosch GmbH

Bei Bosch handelt es sich um ein deutsches Unternehmen, welches 1886 von Robert Bosch gegründet wurde. Dieses entwickelte sich zu einem weltweit bekannten multinationalen Unternehmen, welches verschiedene Aufgabenfelder und Bereiche bedient. So ist Bosch u.a. als Hersteller von Gebrauchsgütern und in der Industrie- und Gebäudetechnik vertreten, als Automobilzulieferer bekannt und nimmt einen führenden Platz in der Verpackungstechnik ein.

Die Service- und Produktpalette von Bosch ist aufgrund der vielen Themengebiete sehr breit gefächert. Der Bereich Bosch Werkzeuge bietet Bosch Kunden Sägen, Bohrhämmer, Fräsen, Schleifer, Stationärgeräte, digitale Messwerkzeuge, Akku-Geräte und viele Produkte mehr für den privaten Heimwerker oder das Heimwerker-Unternehmen. Besonders Akkuschrauber von Bosch sind in vielen Akkuschrauber Testberichten vorne mit dabei und können überzeugen.

DEWALT

Die Firma DEWALT wurde 1923 durch Raymond Dewalt ins leben gerufen. Der US- amerikanische Hersteller und Entwickler von Industrie-Elektrowerkzeugen und Modellen für den Handwerksbedarf wird hohen Ansprüchen gerecht. Die Modelle zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Funktionalität aus. Die Marke DEWALT gehört zu dem Hersteller Stanley Black & Decker. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in Idstein.

Das breite Produktsortiment führt Maschinen und Werkzeuge, wie Bohrmaschinen, Abbruchhämmer, Schleifmaschinen, Hobel und Fräsen, Ausstattungen für Gartengeräte, als auch Winkelschleifer, und Sägen. Stichsägen, Bandsägen, Tisch- und Gehrungssägen, sowie viele Typen mehr, sind bei DEWALT zu finden.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: