Der ehemalige CEO der arvato Financial Solutions, Michael Weinreich, ist ab sofort Mitglied im Aufsichtsrat der DATAlovers AG. Das junge Unternehmen, das seinen Sitz in Mainz und Berlin hat, wird insbesondere von Weinreichs Branchenkenntnissen, seinem Fachwissen und jahrelanger Führungserfahrung profitieren.

„Wir freuen uns sehr und sind auch stolz, mit Michael Weinreich einen so erfahrenen Branchenkenner für die DATAlovers gewinnen zu können“, sagt Prof. Peter Gentsch, Gründer und Aufsichtsratsmitglied der DATAlovers AG. „Mit seinen vielfältigen Erfahrungen in der von Daten und Analytik getriebenen Geschäftswelt und der Welt der Finanzen wird er uns wichtige operative und strategische Impulse geben können“, freut sich Gentsch.

Michael Weinreich, neues Mitglied im Aufsichtsrat der DATAlovers AG. Foto: DATAlovers

Michael Weinreich, neues Mitglied im Aufsichtsrat der DATAlovers AG.
Foto: DATAlovers

Weinreich stellte bereits in verschiedenen Führungspositionen seine außergewöhnlichen unternehmerischen Fähigkeiten und Branchenkenntnisse unter Beweis. Der 50-Jährige genießt einen exzellenten Ruf innerhalb der Finanzdienstleistungsbranche. Unter seiner Leitung hat sich arvato Financial Solutions zu einem europaweit führenden Dienstleister für integriertes und wertorientiertes Management von Kundenbeziehungen und Zahlungsflüssen entwickelt.
Zudem war Weinreich seit 2012 Vorstandsmitglied der arvato AG, einem führenden internationalen Technologiedienstleister, der von und mit digitaler Technik lebt. Damit ergänzt er thematisch passend die 2015 gegründete DATAlovers AG, die mit intelligenten Suchtechnologien und der eigens entwickelten Suchmaschine BEARCH Unternehmen in Kundenakquise, Marktforschung und Analyse unterstützt.

Weinreich startete seine berufliche Karriere 1990 nach seinem Studium der Europäischen Betriebswirtschaft in Reutlingen und London als Berater bei der Unternehmensberatung Gruber, Titze & Partner (Gemini Consulting) in Bad Homburg. Vier Jahre später wechselte er als Leiter Beratung der internen Unternehmensberatung zur OTTO Group, damals OTTO Versand, nach Hamburg. 2005 übernahm er innerhalb der OTTO Group die Geschäftsführung des zur EOS-Gruppe gehörenden Deutschen Inkassodienstes und wurde 2007 an die Spitze der EOS-Gruppe für die Region Deutschland berufen. 2009 wechselte Weinreich als Vorsitzender der Geschäftsführung von arvato infoscore zu Bertelsmann. Dort wurde er 2012 in den Vorstand der arvato AG berufen und 2015 Mitglied des Group Management Committees der Bertelsmann SE.

Quelle: DATAlovers/BESTFALL GmbH

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: