Paris – SlimPay, der führende europäische Payment-Service-Provider für Abo-Zahlungen, setzt verstärkt auf Customer Experience in der Zahlungsabwicklung: Mit Thomas Sales wird eine Schlüsselposition für die strategische Entwicklung neu besetzt. Der Launch des innovativen Checkout-Interface verstärkt die Vision von SlimPay, mit reibungslosen Zahlungsabwicklungen nicht nur die Conversion Rate spürbar zu steigern, sondern auch die Bindung zum Kunden deutlich zu stärken.

Schneller, komfortabler, effektiver: Leichtes Onboarding von Neukunden durch neues Checkout

Das Direct Debit SlimPay-Feature ermöglicht Händlern das Risiko-Level auf jeden potenziellen Kunden zu übertragen. Der Authentifikationsprozess wird samt Nutzerprofil flexibler und einfacher. Außerdem lässt sich das moderne Design individuell anpassen, ohne dass Drittanbieter zum Einsatz kommen müssen. Die Implementierung der Funktionserweiterung ist einfach gestaltet: Das Coding-Team von SlimPay hat dafür eine API-Schnittstelle entwickelt, die für alle gängigen Programmiersprachen und Plattformen geeignet ist. Ein iFrame kann dabei problemlos auf der Desktop- oder Mobil-Anwendung eingebunden werden. Die REST API erlaubt es, mittels http-Requests auf direktem Weg mit SlimPay-Plattformen zu interagieren.

Quelle: Mashup Communications GmbH/SlimPay

Quelle: Mashup Communications GmbH/SlimPay

Neue Impulse für internationales Wachstum durch Product-Experte Thomas Sales

Mit dem Release des Checkout-Features steigt nun auch Thomas Sales beim FinTech-Unternehmen ein und wird fortan als Vice President Product and Experience das bisherige enorme Wachstum des Payment-Providers leiten. Weltweit hat er wertvolle Erfahrungen, zuletzt als Head of Product bei der Mitfahr-Community BlaBlaCar gesammelti und verantwortet nun als Head of Product und Experience bei SlimPay den Ausbau der Customer Experience. “Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei SlimPay. Das starke Wachstum des FinTech-Unternehmens hat mich vollends überzeugt und ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam SlimPay zu einer weltweiten Marke aufbauen können. Payment-Service-Provider liegen im Trend. Unser Ziel ist es, uns von der Konkurrenz abzuheben und das Nutzererlebnis zu perfektionieren”, erklärt Thomas Sales seine Vision. Auch SlimPay CEO Jérôme Traisnel freut sich über den Neuzugang: “Mit ihm haben wir einen erfolgreichen Gründer und Marketing-Experten für uns gewonnen. Seine Expertise ist ein weiterer Grundstein für unsere zukünftige Entwicklung. Vor allem im Bereich Kundenorientierung hat er ein unfassbares Know-how gesammelt, wovon SlimPay und unsere Kunden mehr als profitieren können.”

Quelle: Mashup Communications GmbH/SlimPay

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: