Aktuelle MeldungenUnternehmen

Schwedens größte Sporthauskette Stadium öffnet ihre Türen

Hamburg – Schwedens größte Sporthauskette Stadium hat heute ihren ersten deutschen Store in der Hamburger Mönckebergstraße eröffnet. Mit dem Ziel, die ganze Familie zu einem aktiven Leben zu inspirieren, zieht jetzt der schwedische Sport-Lifestyle in die beliebteste Einkaufsstraße der Stadt ein.

Funktionelle Sportartikel und Sportbekleidung mit modernen Designs in einem innovativen Ladenkonzept – der zweistöckige Flagship-Store bietet ein inspirierendes Einkaufserlebnis mit schwedischem Charme. “Es ist das erste Mal, dass wir außerhalb Skandinaviens expandieren. Wir sind sehr gespannt und freuen uns, nach einer langen Vorbereitungszeit heute endlich durchzustarten. Jetzt können wir unsere Reise fortsetzen und unsere Leidenschaft für den schwedischen Sport-Lifestyle an die Hamburger Familien weitergeben – und natürlich auch mehr über ihre Liebe zum Sport erfahren”, erklärt Gustaf Öhrn, CEO Stadium. Auch die Hamburger freuen sich über das neue Storekonzept: “Es war der Wahnsinn. Schöner Store. Viele Leute. Wir kommen wieder”, so Marina B. (32). Auch Julia S. (36) erzählt freudig: “Ich bin begeistert! Tolles Sortiment für mich und meine Kinder. Ich freue mich auf das nächste Mal!”. Zusammen mit zahlreichen Einkäufern waren sie mit die Ersten im neuen Store.

Quellenangabe: "obs/Stadium Deutschland GmbH"
Quellenangabe: “obs/Stadium Deutschland GmbH”

Schwedischer Lebensstil für Hamburger Familien

Folgt man den für Stadium typischen Laufbahnen auf dem Fußboden in den 1.800 Quadratmeter großen Flagship-Store, wird jedem Besucher sofort klar, was den schwedischen Sport-Lifestyle ausmacht: Offenheit, auffällige Farben sowie moderne Designs und großartige Funktionalität. Zusätzlich inspirieren Bilder mit athletischen Motiven zur nächsten Sportübung. “Wir möchten die ganze Familie mit unserem Konzept ansprechen, indem wir ein inspirierendes Einkaufserlebnis mit einem großen Sortiment speziell für Kinder und Teenager anbieten – und das zum besten Preis. Der persönliche Kontakt mit unseren Kunden ist uns besonders wichtig. Wir wollen sie direkt in ihren ‘Sportherzen’ treffen. Jeder soll sich in unserem Store willkommen fühlen und einfach eine gute Zeit haben”, erklärt Daniela Thinius, Country Manager Deutschland. Ob Laufschuhe für sie, Trainingszubehör für ihn oder Winterjacken für Kinder – für jeden gibt es die optimale Lösung, von sportlichen Lifestyle-Outfits bis zu einem großen Sortiment für professionelle Sportler.

Neben ausgewählten bekannten Marken wie adidas, PUMA und Nike finden Interessierte auch exklusive Stadium Eigenmarken wie SOC und Everest. Das Sortiment von SOC umfasst Funktionsbekleidung, Schuhe und Equipment für Training und Laufen. Wer an einem aktiven Lebensstil und Outdoor-Aktivitäten interessiert ist, findet seine Leidenschaft in der Marke Everest wieder.

Die Expansion ist eine Antwort auf das Wachstum im Norden

Seit 1987 ist Stadium als Experte für funktionelle Sportartikel und Sportbekleidung in modernen Designs bekannt. Seitdem ist es die Mission von Stadium, Menschen Outfits zum besten Preis zu bieten, die zu ihren individuellen Bedürfnissen passen, und sie so zu einem aktiven und gesunden Lebensstil zu inspirieren. Heute ist Stadium die größte Sporthauskette der nordischen Länder in Privatbesitz mit über 150 Stores in Schweden, Dänemark und Finnland. Die Expansion nach Hamburg war ein lange geplantes Ziel. “Wir sind gut etabliert in den nordischen Ländern und finanziell stark. Wir haben Hamburg bewusst ausgewählt, da es den nordischen Märkten in Bezug auf Logistik, Klima sowie Sport- und Modeinteressen ähnelt. Nicht zuletzt spielt natürlich auch die wirtschaftliche Stärke Hamburgs innerhalb Europas eine große Rolle”, erklärt Gustaf Öhrn.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"