Waldshut-Tiengen – Die strategische Ausrichtung eines Unternehmens zu definieren ist eine Sache, diese Strategie dann auch in den Unternehmensprozessen umzusetzen, eine ganz andere. Um speziell Familienunternehmen hier in Zukunft ganzheitlich unterstützen zu können, sind die Scheelen AG und Weissman & Cie. eine Kooperation eingegangen. Kern der Zusammenarbeit: Der Strategie-Experte Weissman & Cie entwickelt die strategischen Erfolgsfaktoren und ermittelt die nötigen Zukunftskompetenzen, mittels denen das jeweilige Unternehmen Wettbewerbsvorteile im Markt erzielen kann. Die auf Kompetenzmanagement spezialisierte Scheelen AG überträgt dies in Mitarbeiterkompetenzen und schließt mit der passenden Führungskräfte-Entwicklung an.

frank-scheelenKooperation ermöglicht nahtlosen Übergang von der Strategiearbeit zur Personalentwicklung

„Mit der Partnerschaft ermöglichen wir ein ganzheitliches Angebot bei Veränderungsprozessen, insbesondere einen nahtlosen Übergang von der Strategieentwicklung zum Talent Management“, erläutert Frank M. Scheelen, CEO der Scheelen AG. Für die Unternehmen ein wichtiger Punkt.

Denn entscheidend für sie ist, was die neue unternehmerische Ausrichtung für die einzelnen Mitarbeiter – speziell für die Führungskräfte – bedeutet. So definiert die Scheelen AG nach Abschluss der Strategieberatung durch Weissman, welche Fähigkeiten, Skills und Verhaltensweisen die Führungskräfte brauchen, um erfolgreich auf dem Markt zu agieren. Zudem misst sie die vorhandenen Führungskompetenzen, leitet den Qualifizierungsbedarf ab und liefert auch die entsprechenden Trainings und Coachings.

Zunehmender Bedarf an der Entwicklung von Zukunftskompetenzen

„Wir sind froh, mit der Scheelen AG einen Partner an der Seite zu haben, der unsere Kunden nach Abschluss unserer Strategiearbeit weiter begleitet. So können diese die erarbeitete neue Unternehmensausrichtung erfolgreich in ihrer Tagesarbeit umsetzen“, sagt Paul Weber, Geschäftsführer von Weissman & Cie. Und Frank Scheelen ergänzt: „Das System „Weissman“ und das System „Scheelen“ sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die Firmenkunden von Weissman und Scheelen können somit künftig vom ganzheitlichen Angebot beider Experten profitieren und insbesondere von der Entwicklung von Kompetenzmodellen und Zukunftskompetenzen. Hier erlebe ich einen zunehmenden Bedarf in den Unternehmen.“

Quelle: text-ur

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: