Xi’an, China – Samsung Electronics Co. Ltd., ein führendes Unternehmen im Bereich Memory-Halbleitertechnologie, gibt bekannt, dass seine Speicherproduktionslinie in Xi’an, China, den Betrieb aufgenommen hat. In der neuen Produktionsstätte werden Samsungs innovative NAND-Flash-Memory-Chips – 3D V-NAND – hergestellt.

Quellenangabe: "obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH"

Quellenangabe: “obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH”

Dr. Oh-Hyun Kwon, Vice Chairman und CEO von Samsung Electronics, begrüßte auf der Veranstaltung zur Eröffnung der Produktionsstätte eine Reihe wichtiger Teilnehmer. Darunter Würdenträger der Regierung wie Zhao Zhengyong, Sekretär der Kommunistischen Partei China im Kommittee der Provinz Shaanxi und Lou Qinjian, Governor der Provinz Shaanxi sowie Young-se Kwon, Botschafter der Republik Korea zur Volksrepublik China. Weitere Teilnehmer der Veranstaltung waren Zulieferer und Kunden von Samsung.

Seit dem ersten Spatenstich im September 2012 sind bis zur Fertigstellung der neuen Produktionsstätte nur 20 Monate vergangen. Insgesamt verfügt das Werk über rund 230.000m2 Gesamtfläche auf einem Grundstück von 1,14 Millionen Quadratmeter.

In seiner Rede während der Eröffnungsfeierlichkeiten sagte Dr. Kwon: “Die Stadt Xi’an war der Anfang der Seidenstraße, die als Brücke zwischen den Kulturen von Ost und West eine wichtige Rolle spielte. Wir erwarten, dass unsere neue Fertigungsstätte in Xi’an – die Früchte einer engen Zusammenarbeit mit China – die Krönung der Seidenstaße des 21. Jahrhunderts kennzeichnet.”

Quellenangabe: "obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH"

Quellenangabe: “obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH”

Lou Qinjian, Governor der Provinz Shaanxi, beglückwünschte Samsung an der Veranstaltung und bemerkte, dass die neue Xi’an Fabrik die besondere Partnerschaft und die effiziente Kooperation zwischen Korea und China unterstreiche. Zugleich versprach er die weitere Unterstützung durch die Provinz.

Durch die Inbetriebnahme seiner Fertigungsstätte in Xi’an hat sich Samsung in China eine solide Basis zur Speicherproduktion gesichert. Im chinesischen Markt werden etwa 50 Prozent der NAND-Flash-Speicher in den Produktionsstätten globaler IT-Firmen hergestellt. Auch bildet die neue Fertigungsstätte die Grundlage für eine stabilere Versorgung von Samsungs Kunden mit Speichern.

Samsung plant, den Bau seines Gesamtkomplexes in Xi’an inklusive seiner Montageanlage und Testlinie Ende des Jahres abzuschließen.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: