Aktuelle MeldungenUnternehmen

Rekordausschüttung bei der Daimler AG Hauptversammlung 2016

Am 6. April lud die Daimler AG zur Hauptversammlung 2016 nach Berlin. Daimler tagte zum zweiten Mal im City Cube, mit ca. 5500 Teilnehmern ( im Vorjahr 5000). Somit waren 50.77% des Grundkapitals vertreten.

Auf dieser Versammlung wurde die bisher höchste Dividende in der Historie der Daimler AG beschlossen. Für das Jahr 2015 werden pro Aktie 3.25 Euro (Vohrjahr 2.45 Euro) ausgeschüttet. Die Ausschüttungssumme wurde mit 3.477 Milliarden Euro angegeben. Eine Auszahlung an die Aktionäre erfolgt am 7. April 2016 an diejenigen, die am 6. April 2016 Aktien der Daimler AG gehalten haben.

Daimler AG Hauptversammlung 2016Dr. Manfred Bischoff wurde von den Versammelten erneut als Vorsitzender in den Aufsichtsrat gewählt. Ebenfalls in den Aufsichtsrat wiedergewählt wurde auch Frau Petraea Heynicke, ehemals Member of the Executive Board of Nestle SA. Mit der Beendigung der Hauptversammlung beginnen die Amtszeiten der Gewählten und enden mit der Aktionärsversammlung im Jahr 2021.

In diesem Jahr wurde der Vorstand mit 98.92% (Vohrjahr 99.69%) und der Aufsichtsrat mit 98.77% (Vohrjahr 99.71%) entlastet.

In seiner Rede gab der Vorstandsvorsitzende Dr. Dieter Zetsche einen vorsichtigen Ausblick auf die nahe Zukunft. Vieles hängt wohl vom Anlaufen der neuen E-Klasse ab, bekräftigte er.

Die Daimler AG ist an den Börsen in Frankfurt und Stuttgart notiert. Im Jahr 2015 verkaufte der Konzern 2.9 Millionen Fahrzeuge. Mit insgesamt 284.015 Mitarbeitern wurde ein Umsatz von 149.5 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Text:
Günter Dräger

Fotos:
Matthias Dikert

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button