Quelle: Public Relations GmbH

Quelle: Public Relations GmbH

Berlin – Herrenausstatter und Personal Shopping Service OUTFITTERY bietet bereits seit Gründung 2012 den kostenlosen Versand und Rückversand an. Dieser Service wird nun noch um den sogenannten Pick-Up-Service erweitert. Das Konzept wurde zunächst erfolgreich in Deutschland getestet und wird ab sofort auch auf die übrigen sieben Länder, in denen OUFITTERY aktiv ist – Österreich, die Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Schweden und Dänemark – ausgeweitet. Die Devise: bequem, einfach und kostenlos.

Laut einer aktuellen Studie von Research Now kaufen 79 Prozent der deutschen Online-Käufer mehr bei Online-Händlern, die einen schnellen und einfachen Rücksendeprozess bieten. „Viele Händler beschäftigen sich aktuell mit Express Delivery, vergessen dabei aber, dass es für den Kunden genauso wichtig ist, dass auch der Rückweg nahtlos und einfach funktioniert“, kommentiert Gründerin Julia Bösch. „Wir haben unseren Abhol-Service zunächst in Deutschland getestet und schnell gesehen, dass unsere Kunden ihn sehr schätzen. Deswegen rollen wir ihn jetzt europaweit aus“, so Bösch weiter. „Wir möchten es unseren Kunden möglichst einfach machen, den OUTFITTERY Bestellprozess in ihren Alltag zu integrieren. Gerade Männer wollen ihre Freizeit nicht in der Wartschlange an der Postfiliale verbringen, sondern den Rücksendeprozess so bequem und zeitsparend wie möglich abwickeln.“

Quelle: Public Relations GmbH

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: