Onlinehandel

Die richtige Wahl des Brokers leicht gemacht, um in Aktien und Co investieren zu können

Es gibt viele Wege, um das gesparte investieren zu können, um einen noch größeren Erlös zu erhalten. Inzwischen macht das Internet uns auch die Anlage in Aktien und Co deutlich einfacher, als es noch vor Jahrzehnten der Fall war. Mit dem passenden Broker kann binnen weniger Minuten in ein Unternehmen, eine Währung oder aber ein ETF investiert werden. In den vergangenen Jahren hat sich dabei nicht nur das Internet weiterentwickelt, sondern auch Broker setzen auf immer einfachere Systeme, sodass eine Anlage nahezu selbstverständlich wird und binnen weniger Klicks abgewickelt wird.

Sich im Internet nach einem Broker umzusehen, stellt sich hingegen wieder deutlich schwerer dar, da jeder Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten wirbt und man somit ein wenig Ahnung von der Materie mitbringen sollte, um solche Angebote einordnen zu können. Eine weitere gute Anlaufstelle, um einen passenden Broker finden zu können, sind Vergleichsportale, welche Krypto-Broker Informationen auf einem Blick zusammenfassen und so einen ersten Einblick auf die Seriosität, Sicherheit, das Angebot und viele weitere Eigenschaften vermitteln können.

Sofern sich ein Neuling für den Aktienmarkt oder eine Währung interessiert, gibt es zahlreiche Quellen, die wertvolle Informationen bereithalten. Auch wenn die Anlage dadurch verzögert wird, sollte man sich diese Informationen unbedingt einholen, um zu erfahren, welche Chancen und Gefahren eine Anlage mit sich bringen kann.

Diese Eigenschaften sollten bei der Auswahl eines Brokers beachtet werden

Wie bereits erwähnt, besitzt nahezu jeder Anbieter unterschiedliche Aktionen für neuangemeldete Kunden, Kosten oder aber Börsenplätze, an denen gehandelt werden kann. Nachdem Sie sich also einen ersten Einblick über die Welt der Börse verschafft haben und eine Aktie oder Währung ins Auge gefasst haben, sollten Sie sicherstellen, dass diese Anlage bei einem Broker auch angeboten wird.
Zudem gibt es viele weitere Fragen, die man vor der Auswahl eines Brokers unbedingt beantwortet haben sollte, um sicherstellen zu können, dass der Anbieter Ihren Vorlieben gerecht wird. Die wichtigsten Fragen haben wir Ihnen zusammengefasst:

  • Welche Kosten kommen mit dem Wertpapierdepot auf mich zu?
  • Was kostet ein Handelskonto?
  • Wie hoch fallen die Kosten bei einem Börsenhandel aus?
  • Welche Produkte werden angeboten?
  • Bietet der Broker einen deutschsprachigen Kundenservice an?
  • Werden Börsennotierungen in Echtzeit vorgenommen?
  • Wie funktioniert die Auszahlung der Gewinne?

Sofern Sie mit einer dieser Fragen nichts anfangen können, sollten Sie erst einmal von einem Investment auf eigene Faust absehen und sich weitere Informationen sammeln.

Eine weitere gute Eigenschaft eines Brokers ist das Demokonto, welches bei vielen Anbietern bereitgestellt wird, damit Neulinge erste Erfahrungen sammeln können, ohne dabei ein Risiko eingehen zu müssen. In einem Vergleich der Anbieter lassen sich sicherlich die ein oder anderen Broker finden, welche über ein solches Demokonto verfügen, damit Sie in aller Ruhe Ihre ersten virtuellen Anlagen tätigen können, ohne dabei mit einem Verlustrisiko handeln zu müssen. Mit einem solchen Vorgehen können Sie übrigens auch an Ihrer Strategie arbeiten, um noch höhere Erlöse erstehen zu können.

Weitere Faktoren, die bei der Auswahl eine Rolle spielen sollten

Eines der wichtigsten Themen ist die Seriosität und Sicherheit eines Brokers. Nur wenn der Anbieter seriös handelt und eine Einlagenabsicherung bereithält, erhalten Sie auch Ihre Gewinne, sofern Sie sich zu einem Verkauf und einer anschließenden Auszahlung entscheiden.

Auch hier gilt es, sich über einen Anbieter im Vorfeld zu informieren. Sofern Sie keinerlei Kenntnisse über Lizenzen oder die Einlagensicherung besitzen, sollten Sie auch hier wieder ein Vergleichsportal zu Rate ziehen, welches Ihnen wertvolle Informationen zur Seite stellt.

Nur wenn Sie keinerlei Bedenken besitzen, dass der Broker seriös und sicher handelt, sollte eine Anmeldung in Betracht gezogen werden. Sollten Zweifel aufkommen oder es lassen sich zahlreiche negative Kommentare im Internet finden, ist die Wahl eines Konkurrenten oftmals die bessere Wahl, um sicherstellen zu können, dass Ihre Einlagen auch geschützt werden und im Falle eines Gewinnes auch tatsächlich eine Auszahlung eingeleitet werden kann.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"