Aktuelle MeldungenUnternehmen

Neuer CEO bei Schenck Process

Darmstadt – Andreas Evertz übernahm am 5. Mai 2014 den Vorsitz der Geschäftsführung bei der weltweit agierenden Schenck Process Group, einem globalen Marktführer der industriellen Messtechnik. Er wird das Unternehmen in enger Abstimmung mit den beiden weiteren Geschäftsführern Mike Petkovich und Wolfgang Kleinschmidt führen. Er tritt die Nachfolge von Dr. Jochen Weyrauch an, der elf Jahre lang das Profil und die Entwicklung des Darmstädter Unternehmens maßgeblich prägte.

Quellenangabe: "obs/Schenck Process GmbH"
Quellenangabe: “obs/Schenck Process GmbH”

Seit Mai 2003 zeichnete Dr. Weyrauch als Vorstand der Carl Schenck AG für die Schenck Process verantwortlich. Diese führte er seit dem erfolgreichen Carve-out aus der Dürr AG Ende 2005 (die Carl Schenck AG ist Teil der Dürr AG) als Vorsitzender der Geschäftsführung. Der Umsatz der Schenck Process hat sich seither auf aktuell über 600 Millionen Euro ungefähr verdreifacht.

“Der Aufsichtsrat dankt Herrn Dr. Weyrauch für seine langjährige unternehmerische Leistung”, so Dr. Winfried Walzer, Vorsitzender des Aufsichtsrats. “Unter seiner Führung hat sich Schenck Process in den vergangenen Jahren organisch und auch durch strategische Zukäufe zu einem global führenden Unternehmen in der industriellen Messtechnik entwickelt. Wir respektieren seinen Wunsch, sich nach Jahren erfolgreicher Arbeit neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, und wünschen ihm dafür weiterhin viel Erfolg. Wir begrüßen Andreas Evertz als Nachfolger sehr herzlich und sind überzeugt, dass er die Erfolgsgeschichte von Schenck Process fortführen wird.”

Als neuer Vorsitzender der Geschäftsführung verfügt Andreas Evertz über viele Jahre Erfahrung in den für Schenck Process relevanten Branchen, zuletzt als Vorstandsmitglied des schwedischen Industriekonzerns Sandvik sowie als mehrjähriger President und CEO der Tübinger Walter AG, eines Herstellers für Präzisionswerkzeuge. “Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei der Schenck Process Group, die sich in den vergangenen Jahren mit hoher Geschwindigkeit zu einem globalen Unternehmen mit Standorten in den wichtigen Märkten entwickelt hat. Auf Basis meiner internationalen Industrieerfahrung ist es mein Ziel, die weitere Unternehmensentwicklung positiv und langfristig zu gestalten und die führende Marktposition der Schenck Process Group weiter auszubauen”, erklärt Andreas Evertz.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"