Aachen/Köln/Koblenz – Ab Januar 2015 werden sich die Mercedes-Benz Niederlassungen in Köln, Koblenz und Aachen zur neuen Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Rheinland zusammenschließen. Dadurch werden vor allem Leitungs- und Verwaltungsfunktionen in der Region gebündelt. Die Kunden von Mercedes-Benz finden natürlich nach wie vor das bekannte Verkaufs- und Serviceangebot an allen Standorten der Vertriebsregion Rheinland. Teil der Neuausrichtung des konzerneigenen Mercedes-Benz Vertriebs in Deutschland ist auch eine organisatorische Trennung des Pkw- und Nutzfahrzeug-Geschäftes. Das ermöglicht eine noch bessere Kunden- und Serviceorientierung.

Matthias Hindemith (53) übernimmt ab Januar 2015 die Leitung der neu geschaffenen Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Rheinland für Pkw mit Sitz in Köln. Gleichzeitig übernimmt Thomas Millies (50) die Leitung der neu geschaffenen Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Rheinland für Nutzfahrzeuge mit Sitz in Koblenz.

Hindemith war zuvor bereits in verschiedenen Führungspositionen im Konzern tätig. Zuletzt war Hindemith Leiter des Mercedes-Benz Deutschland Vertrieb Transporter und Vans.

Millies leitete seit Januar 2011 die Mercedes-Benz Niederlassung Koblenz. Der 50jährige Diplom-Ökonom begann seine Laufbahn 1990 in der heutigen Daimler AG und hatte seitdem verschiedene leitende Funktionen im Konzern inne.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: