Aktuelle MeldungenUnternehmen

Mobiles Drucken in der Industrie

Röttenbach – dem Titel “Mobiles Drucken in der Industrie: 8 Fragen, die Unternehmen vor der Einführung beantworten sollten” haben die Experten für unternehmensweites Output Management von SEAL Systems einen umfangreichen Fachartikel veröffentlicht. Dieser geht auf die derzeit am Markt verfügbaren Lösungs­ansätze ein und gibt Entscheidern einen Leitfaden aus 8 Fragen an die Hand, um die Auswahl einer geeigneten Lösung optimal zu unterstützen.

Mobiles Drucken über Cloud Server - Quelle: PresseBox
Mobiles Drucken über Cloud Server – Quelle: PresseBox

Johannes Hesel, Leiter des Geschäftsbereiches Output Management bei SEAL Systems:

“Dass mobile Endgeräte beim Erobern so manch ursprünglicher Computer-Domäne vor den Toren von Unternehmen nicht Halt machen, ist unbestritten. Je mehr mobile Lösungen jedoch in Unternehmen eingesetzt werden, desto dringlicher stellt sich die Frage nach der Einbindung der mobilen Geräte in die Druck-Infrastruktur. Natürlich ändert sich mit dem Einsatz von Mobilgeräten auch die Art der Informations­verteilung. Spätestens aber, wenn Mobile Devices beginnen Computer zu ersetzen, wird der Ruf nach einer Drucklösung laut. Wir haben uns daher entschieden, mit diesem Artikel Unternehmen aller Größen einen guten Überblick für die Entscheidung über die Einführung von mobilen Drucklösungen zu verschaffen.”

SEAL Systems bietet als optionale Integration für die eigenen Output Management-Lösungen selbst eine umfassende Lösung zur Einbindung mobiler Geräte in die Druckinfrastruktur an. Unternehmen profitieren dabei von vollständiger Geräte­unabhängigkeit (Drucker sowie Mobilgeräte), einem umfassenden Funktionsumfang bezüglich des Druckens und der Administration, sowie ausgereifter Sicherheits­funktionen wie Verschlüsselung bis zum Endgerät, Druck mit persönlicher Authentifizierung etc.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"