Eschborn – Marc Irmisch zum Vice President & General Manager ernannt

Die Monster Worldwide Deutschland GmbH beruft zum 01. Oktober 2015 Marc Irmisch zum Vice President & General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er folgt auf Bernd Kraft, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Quellenangabe: "obs/Monster Worldwide Deutschland GmbH"

Quellenangabe: “obs/Monster Worldwide Deutschland GmbH”

“Nach vielen Jahren guter und sehr erfolgreicher Zusammenarbeit mit Bernd Kraft, möchte ich mich bei ihm für seine Arbeit als Geschäftsführer, seinen immerwährenden Einsatz für das Unternehmen sowie für seine Loyalität bedanken”, sagt Andrea Bertone, President Europe bei Monster. “Bernd Kraft war immer ein wichtiger und geschätzter Ansprechpartner für unsere Kunden. Seine erfolgreiche Umsetzung unserer neuen Strategie und neuen Vision im letzten Jahr hat die Weichen für die zukünftige erfolgreiche Entwicklung der DACH-Region gestellt. Es ist uns eine große Freude Marc Irmisch jetzt zum neuen Vice President & General Manager berufen zu können. Er ist seit zwei Jahren als Senior Director Sales für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich. Sein großes Verständnis der Kundenanforderungen, seine Kenntnis des sich gerade rasant wandelnden Marktes und seine Erfolgsbilanz machten uns die Entscheidung für ihn als Nachfolger einfach.”

“Als einer der größten Anbieter im Bereich Jobsuche und Recruiting ist es unser Anspruch, jetzt und in Zukunft für Kandidaten den passenden Job und für Recruiter die besten Talente zu finden”, ergänzt Marc Irmisch. “Unsere Investitionen in die Verbesserung unseres Produktportfolios führen dazu, dass Monster bestens positioniert ist, um Jobsuchende und Arbeitgeber gleichermaßen zu unterstützen. Innovationen sind der Mittelpunkt unseres Geschäfts. Wir haben gerade die User Experience unserer Webseite monster.de verbessert und neue Lösungen in den Bereichen Social und Mobile Recruiting vorgestellt, die genau die Art und Weise widerspiegeln, wie heute Kandidaten und Recruiter miteinander in Kontakt kommen möchten. Mit unserem umfänglichen Marktwissen und einer starken Orientierung an Innovationen werden mein Management Team und ich unsere Kunden bestmöglich bei der Entwicklung der richtigen Strategien beraten, um die richtigen Kandidaten zu finden.” Marc Irmisch ist seit Ende 2013 Senior Director Sales und wird auch zukünftig den Vertrieb leiten. Er hat über mehr als 20 Jahre internationale Berufserfahrung. Vor Monster war er für Telefónica Germany, O2, Microsoft und Hewlett Packard beschäftigt. Er verfügt über einen Abschluss als Bachelor of Business Administration.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: