Mannheim / Heidelberg – Ludger Heuberg (55) ist mit Wirkung zum 17.09.2014 zum CFO der neugegründeten ARVOS Group berufen worden. Heuberg kommt vom Spezialchemie- und Metallurgie-Unternehmen H.C. Starck, ein Private Equity-Portfolio-Unternehmen, wo er ebenfalls als Group CFO tätig war. Zuvor war er in vergleichbarer Funktion bei Thomas Cook, Lufthansa Cargo, Kolbenschmidt Pierburg (Rheinmetall-Konzern) und einer Geschäftseinheit von Werner & Pfleiderer (Krupp-Konzern). Seine berufliche Laufbahn hat er bei Bosch begonnen, nachdem er in Münster sein Betriebswirtschaftsstudium abgeschlossen hatte.

Quellenangabe: "obs/ARVOS Group"

Quellenangabe: “obs/ARVOS Group”

“Wir freuen uns, Ludger Heuberg an Bord zu haben. Er ist schon viele Jahre als Finanzchef in verschiedenen Branchen erfolgreich tätig gewesen. Wir sind sicher, mit ihm unser Unternehmen erfolgreich weiterzuentwickeln”, sagt Thorsten Holl, CEO der ARVOS Group. In der ARVOS-Group ist Heuberg verantwortlich für Treasury, Corporate Finance, Controlling & Accounting, Steuern, IT und die globale HR-Koordination.

Die ARVOS Group (früher Alstom Steam Auxiliary Components) ist ein weltweit führender Hersteller von industriellen Anlagen. Das Unternehmen ist sowohl im Bau als auch in Wartung und Service von regenerativen Wärmetauschern und großindustriellen Mühlen tätig. Das Unternehmen erwirtschaftet mit mehr als 1.700 Mitarbeitern einen Umsatz von über 400 Mio. EUR.

ARVOS Group (früher Alstom Steam Auxiliary Components) ist ein weltweit führender Hersteller von industriellen Anlagen. Das Unternehmen ist sowohl im Bau als auch in Wartung und Service von regenerativen Wärmetauschern und großindustriellen Mühlen tätig. Operative Einheiten sind die drei Divisionen LJUNGSTRÖM mit Luftvorwärmern und Gas-Gas-Wärmer für Wärmekraftanlagen, SCHMIDTSCHE SCHACK für prozesskritische Wärmetauscher-Anwendungen in einer Vielzahl von chemischen, petrochemischen und metallurgischen Prozessen und RAYMOND BARTLETT SNOW für Pulverisierungsanlagen und Systeme für eine Vielzahl von Industrieanwendungen. Das Unternehmen, das im Zuge des Übergangs seinen Sitz von Mannheim nach Heidelberg, Deutschland, verlagert, hat weltweit acht Produktionsstandorte und weitere Vertriebs- und Ausführungsbüros in Brasilien, China, Deutschland, Indien, Japan, Schweiz, Tschechien und USA. Die Marken Ljungström®, Schmidt’sche®, Schack®, Raymond® und Bartlett-Snow[TM], unter denen ARVOS Group operiert, sind bekannt für ihre außergewöhnliche Qualität und Produkteigenschaften. Die ARVOS Group erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von mehr als 400 Mio. EUR und beschäftigt mehr als 1.700 Mitarbeiter.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: