Aktuelle MeldungenUnternehmen

Lieblingsagentur setzt positive Entwicklung fort

Die Krefelder Experten für Markeninszenierung und Live-Kommunikation erwarten auch 2016 ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Ziel ist es, die breite Basis der Bestandskundschaft auszubauen und neue Kunden mit attraktiven Projekten zu gewinnen.

Mit freudiger Erwartung schaut Andreas Bauer, Geschäftsführer der Lieblingsagentur, dem Jahr 2016 entgegen. „In einem zunehmend härter umkämpften Marktumfeld möchten wir unsere Position 2016 nachhaltig untermauern und ausbauen“, umreißt Bauer die Marschrichtung der Krefelder Experten für Live-Kommunikation und Markeninszenierung. Dass die Zielvorgabe durchaus realistisch ist, zeigt ein Blick auf das Jahr 2015. „Im abgelaufenen Jahr konnten wir uns sehr erfolgreich am Markt präsentieren“, zieht der Geschäftsführer ein positives Fazit. Erneut ist es den Krefeldern gelungen, den Bereich der Bestandskunden auszubauen. „Das schätzen wir besonders hoch ein“, hält Bauer fest. „Kunden, die den Weg zum wiederholten Mal zu uns finden, konnten wir von unserer Herangehensweise begeistern, starke Marken in einem partnerschaftlichen Prozess in faszinierende Erlebnisse zu verwandeln.“

Das Potenzial, den Bestandskundenbereich auch im Jahr 2016 noch einmal zu steigern, sieht Florian Schwartz, Head of Project Management bei der Lieblingsagentur, gegeben. „Seit Jahren beobachten wir, dass die positiven Erfahrungen aus der Projektarbeit in langfristigen Kundenbeziehungen münden“, fasst Schwartz die Situation bei der Lieblingsagentur aus den zurückliegenden Jahren zusammen. Seinen Anteil zur positiven Gesamtbilanz hat auch die Tatsache beigetragen, dass die Krefelder ihre Pharma-Expertise wieder gewinnbringend in die Waagschale werfen konnten. „Nach einer rund dreijährigen Unterbrechung sind wir zurück im Pharma-Geschäft“, verkündete Andreas Bauer bereits im Juli 2015 mit Stolz. Angeführt von den persönlichen Erfahrungen und Kenntnissen des Geschäftsführers konnte die Lieblingsagentur binnen Jahresfrist gleich mehrere Projekte für den in München ansässigen Pharmahersteller Daiichi Sankyo realisieren.

Das erfolgreiche Agieren im weiten Feld der Live-Kommunikation spiegelt sich auch beim Personal wider. Seit Sommer verstärken zwei neue Mitarbeiter das Team der Lieblingsagentur. Katrin Blaufelder, Junior Project Managerin, fand über die Flughafen Düsseldorf GmbH und AIDA Cruises den Weg zur Lieblingsagentur. Ronja Lünebrink hat als Trainee begonnen. Die Kernmannschaft der Lieblingsagentur ist eingespielt, die Abläufe sind bewährt – seit Jahren arbeitet die Stamm-Formation als Team zusammen. Ein Fakt, den nicht zuletzt die Bestandskunden aufgrund geringer Reibungsverluste und durch zügige Prozesse zu schätzen wissen.

Trotz hoher Auslastung seiner Mitarbeiter investiert Geschäftsführer Andreas Bauer in regelmäßige Fortbildungen seiner Beschäftigten. „Dadurch halten wir unser Wissen auf einem aktuellen Stand und erfahren Inspirierendes von außen,“ verdeutlicht Bauer die Vorteile. Spezial-Knowhow bucht die Lieblingsagentur auf der Basis funktionierender Netzwerke projektbezogen hinzu. „Das garantiert höchstes Niveau über alle Fachbereiche und stellt gleichzeitig schlanke Agenturstrukturen sicher“, berichtet der Geschäftsführer und macht damit deutlich, wie sehr ihm daran gelegen ist, dass sich die Lieblingsagentur auch in Zukunft die Fähigkeit zu schnellen und flexiblen Reaktionen erhält.

Quelle: Lieblingsagentur GmbH

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"