Zum vierten Mal in Folge verleiht das Top Employers Institute die Auszeichnung „Top Employer Ingenieure Deutschland“ an Knorr-Bremse.

„Als Top-Arbeitgeber in Deutschland haben wir eine State-of-the-art Infrastruktur für erfah- rene Ingenieurinnen und Ingenieure geschaffen, damit diese herausragende Produkte und Systeme für unsere Kunden entwickeln können. Zugleich fördern wir den internationalen Nachwuchs. Hier hat sich unser MEP (Management Evolution Program)-Traineeangebot bewährt, das künftige technische Führungskräfte ausbildet“, erklärt Jörg Stegert, Personal- leiter des Knorr-Bremse Konzerns, den Erfolg. Mitte 2016 hat Knorr-Bremse mit der Ein- weihung des neuen Entwicklungszentrums in München einen weiteren Meilenstein als Ar- beitgeber gesetzt. 350 Ingenieure und Techniker arbeiten in dem hochmodernen Gebäude am Standort München divisionsübergreifend an neuen Produkten und Systemen für Schie- nen- und Nutzfahrzeuge. Sie können auf über 100 Hightech-Testeinrichtungen und – Prüfstände sowie topaktuell ausgestattete Labore zurückgreifen.

Quelle: Knorr-Bremse AG

Das Top Employers Institute zertifiziert jährlich weltweit Arbeitgeber mit herausragender Personalführung und Personalstrategie. Bewertet wurden die Mitarbeiterangebote von Knorr-Bremse in den Kategorien Talentstrategie, Personalplanung, Onboarding, Training und Entwicklung, Performance Management, Führungskräfteentwicklung, Karriere & Nach- folgeplanung, Compensation & Benefits sowie Unternehmenskultur. Steffen Neefe, Country Manager DACH des Top Employers Institute, berichtet: „Unsere detaillierte Untersuchung hat ergeben, dass die Knorr-Bremse AG ein herausragendes Mitarbeiterumfeld geschaffen hat und eine große Bandbreite von kreativen Initiativen bietet. Diese reichen von sekundä- ren Vorteilen und Arbeitsbedingungen bis hin zu einem Leistungsmanagement, welches im vollen Einklang mit der Unternehmenskultur steht.“

Quelle: Knorr-Bremse AG

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Ihr Kommentar zum Thema

Veröffentlicht am: