Gemeinsam mit der IT-Firma höltl Retail Solutions konzipiert INTERSPORT für seine Händler mit INTERSYS 8.0 ein neues umfassendes Warenwirtschaftssystem. Die erweiterte Pilot-Phase startet im Laufe dieses Jahres in Deutschland bei ausgewählten Anschlusshäusern.

Mit der Entwicklung von INTERSYS 8.0 hat die führende Verbundgruppe im Sportfachhandel die IT-Spezialisten von höltl Retail Solutions beauftragt. INTERSYS 8.0 umfasst Warenwirtschaftssystem, Kassen-Lösung sowie die Software ConnectFlow zur zentralen Administration einer Filial- und Multichannel-Umgebung. Das System wird die INTERSPORT-Händler umfassend bei der elektronischen Warenwirtschaft, dem EDI-Kreislauf und der Administration im Warengeschäft unterstützen. Zusätzlich können spezifische Prozesse, wie Kundenaufträge, Anforderungen von Lieferantengutschriften oder die Abwicklung von Reklamationen berücksichtigt werden.

Franc Mayer, Ressortleiter Gesamt-IT/Organisation bei INTERSPORT, sagt: „Mit INTERSYS 8.0 wollen wir unseren Mitgliedern eine zukunftsfähige Warenwirtschaft an die Hand geben, mit der sie auf dem neuesten technologischen Stand arbeiten können. Das System bietet für die unterschiedlichen Verkaufsflächen unserer Mitgliedsunternehmen passgenaue und leistungsfähige Lösungen.”

„Wir setzen mit diesem Vertragsabschluss unsere Partnerschaft mit INTERSPORT erfolgreich fort. Das wird den INTERSPORT-Mitgliedern einen spürbaren Vorsprung im Markt sichern. Gerne geben wir das Vertrauen in unsere Arbeit zurück”, berichtet höltl-Geschäftsführer Johannes Schick.

Nach der Einrichtung von weiteren Pilot-Stores im laufenden Jahr sollen ab 2018 Sportfachhändler in Deutschland, Österreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei von der gemeinsam entwickelten IT-Lösung von INTERSPORT und höltl profitieren. Derzeit werden in über 600 INTERSPORT-Fachgeschäften die INTERSPORT-Systeme INTERSYS 5.0 bzw. INTERSYS 7.0 genutzt.

Quelle: INTERSPORT Deutschland eG

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche

Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: